Newsticker

Seehofer will Grenzkontrollen zu anderen EU-Staaten Mitte Juni aufheben

Mission

04.08.2011

Besuch aus Madagaskar

Ein Hilfsprojekt der Evangelischen Gemeinschaft

Königsbrunn Die Evangelische Gemeinschaft Königsbrunn erhielt jetzt wieder Besuch aus Madagaskar. Bereits letztes Jahr hatte Benjamin Mampionona aus Bobingen mit seiner Familie, der Evangelischen Gemeinschaft Königsbrunn und vielen Freunden in Madagaskar ein weitreichendes Hilfsprojekt gestartet (wir berichteten).

Zunächst wurde ein Restaurant errichtet. Mit diesen Einnahmen konnten Grundstücke erworben und der Start für eine Schule, für landwirtschaftliche Gebäude und auch für ein Buschkrankenhaus finanziert werden. Inzwischen ist der Kreis der Freunde aus Königsbrunn und Umgebung schon so sehr gewachsen, dass nicht zur Jugendliche zum missionarischen Kurzeinsatz nach Madagaskar fliegen, sondern dass die verantwortlichen Leiter nach Deutschland kommen konnten. Kürzlich wurden sie im Gottesdienst der Evangelischen Gemeinschaft Königsbrunn begrüßt.

Tipps für Organisation des Alltags in der Heimat

Die Besucher schauen sich Landwirtschaften, Krankenhäuser und Schulen an und werden gemeinsam beschließen, welche gut funktionierenden Strukturen auch in Madagaskar angewandt werden können. Sich selber ein Bild zu machen ist immer einfacher als nur erzählt zu bekommen, wie in anderen Ländern bewährte Abläufe zum Erfolg führen. Das Team aus Madagaskar wird am Sonntag, 8. August, um 10 Uhr den Gottesdienst in der Evangelischen Gemeinschaft gestalten. Das ist eine gute Möglichkeit, sich kennenzulernen, sich über ihre Arbeit zu informieren und das Geschehen in Madagaskar auch zu unterstützen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren