Newsticker

Auswärtiges Amt warnt vor Reisen in die belgische Provinz Antwerpen
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Bilder zeigen in Bobingen die Freundschaft in vielen Farben

Bobingen

15.03.2017

Bilder zeigen in Bobingen die Freundschaft in vielen Farben

Samira und Xenia (vorne mit Bild) haben in Bobingen jeweils den Malwettbewerb in ihrer Altersklasse gewonnen.
Bild: Anja Fischer

Die Siegerbilder des 47. Internationalen Jugendwettbewerbs der Volks- und Raiffeisenbanken werden in der Hochstraße ausgestellt.

Bunt und farbenprächtig sind die Bilder, die derzeit in der Schalterhalle der Hauptstelle der Raiffeisenbank Bobingen an der Hochstraße zu sehen sind. Es sind die örtlichen Siegerbilder des 47. Internationalen Jugendwettbewerbs der Volks- und Raiffeisenbanken. „Freundschaft ist … bunt“ lautete das Thema für die ersten bis vierten Klassen. Es geht auch ums „Abenteuer Freundschaft“.

Die achtjährige Samira Sonnenberg aus der Grundschule an der Singold in Bobingen malte dazu sich und ihre Freundin beim Schlittschuhlaufen. „Ich habe das Thema einfach so gewählt, weil es zum Winter passt“, erzählt sie und nimmt von Zweigstellenleiter Torsten Barfeld ihren Preis, einen Kinogutschein, entgegen. Insgesamt zwanzig Preisträger gibt es in der unteren Jahrgangsstufe. Bei den Älteren hat Xenia Rieser nach Meinung der Jury das beste Bild gemalt. „Ich & Du“ hat die 13-Jährige ihr Bild betitelt. Es zeigt zwei Hände, die ein Herz formen. Im Hintergrund sind bunte Spraydosen zu sehen. „Ein Hobby, das ich zusammen mit einer Freundin habe, ist Airbrush“, sagt sie. „Und genau das soll das Bild darstellen.“

Freundschaften leuchten in vielen Farben 

Bilder zeigen in Bobingen die Freundschaft in vielen Farben

Insgesamt haben 853 Kinder und Jugendliche in diesem Jahr am Malwettbewerb teilgenommen. „Hier gilt unser Dank den Schulen und Lehrkräften, die sich mit ihren Schülern beteiligen“, sagt Torsten Barfeld. Schulen, deren Schüler so bunt und verschieden sind, wie die Bilder, die in der Schalterhalle zu sehen sind. Und deren dargestellte Freundschaften in vielen Farben dort leuchten.

Die Preisträger der ersten bis vierten Klasse: Samira Sonnenberg, Jakob Schmid, Paul Zweck, Alena Cipoth, Katharine Okhrin, Nina Bux, Sophie Helmschrott, Anna Menhofer, Moritz Paul, Sehrazat Yalcin, Kim Lilienthal, Letizia Straube, Emily Wolkersdorfer, Alyssia Peters, Pauline Fiala, Damion Lorenz, Dominik Hedde, Lorena Götz, Florian Specht, Giulia Mascoli.

Die Preisträger der fünften bis neunten Klasse: Xenia Rieser, Alea Frieder, Ronja Pabst, Daniel Lutz, Lena Stein, Sophia Scholz, Max Akca, Jessica Vollmann, Jessika Urena, Andreas Kladensky. (SZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren