Newsticker
Ab November keine Entschädigung mehr für Ungeimpfte bei Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Bobingen: Betrunkener Unfallfahrer flüchtet mit fast drei Promille

Bobingen
06.09.2021

Betrunkener Unfallfahrer flüchtet mit fast drei Promille

Einen betrunkenen Autofahrer, der einen Unfall verursacht hatte, zog die Polizei aus dem Verkehr.
Foto: Bernhard Weizenegger (Symbolfoto)

Ein betrunkener Autofahrer hat sich nach einem Unfall in Bobingen aus dem Staub gemacht, wurde aber dennoch erwischt.

Laut Polizei fuhr der Mann am Sonntag gegen 14.45 Uhr im Bereich der Pestalozzistraße in Bobingen beim Einparken gegen einen bereits geparkten Pkw. Anschließend flüchtete der Autofahrer. Am geparkten Auto war nach einer ersten Schätzung ein Schaden in einer Höhe von 3000 Euro entstanden.

Zeugenaussagen überführten den Unfallflüchter

Aufgrund von Zeugenaussagen konnte das Auto in der Bahnhofstraße festgestellt und der verantwortliche Fahrer in einer nahegelegenen Gaststätte angetroffen werden. Nach Angaben von Zeugen steht fest, dass er hinterm Steuer saß.

Die Polizisten stellten Alkoholgeruch bei dem Mann fest. Die Überprüfung mittels Alcomat ergab einen Wert von 2,90 Promille. Der Mann wurde zur Blutentnahme ins Bobinger Krankenhaus gebracht. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Unfallflucht, Trunkenheit im Verkehr und Gefährdung des Straßenverkehrs. (SZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.