Newsticker
WHO stuft neue Corona-Variante als "besorgniserregend" ein
  1. Startseite
  2. Schwabmünchen
  3. Bobingen: Bobingens Bahnhof ist marode: Warum tut sich dennoch nichts?

Bobingen
06:00 Uhr

Bobingens Bahnhof ist marode: Warum tut sich dennoch nichts?

Der Bahnsteig ist der Inbegriff der Tristesse. Seit Jahren kämpft man im Bobinger Rathaus um eine Sanierung und den barrierefreien Ausbau der Bahnstation.
Foto: Elmar Knöchel

Plus Der Bobinger Bahnhof ist marode. Eine Einladung an Reisende, in der Singoldstadt zu verweilen, sieht anders aus. Warum Verbesserungen nicht in Sicht sind.

Für Reisende, die nach Bobingen kommen, ist er oft das Erste, das sie von der Stadt zu sehen bekommen: der Bahnhof. Doch wer erstmals in die Stadt kommt, der fragt sich unwillkürlich, ob er wirklich hierher wollte. Umgekehrt, für jemanden, der Bobingen verlässt, ist er das Letzte, was er von der Stadt sieht. Für manchen mag durch den unschönen Anblick der Abschied von Bobingen etwas leichter fallen. Im Sinne der Stadt und ihrer Bewohner kann das natürlich nicht sein. Doch von der Bahn kommt seit Jahren wenig in diesem Bereich. Warum eigentlich?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.