Newsticker
Holetschek: Hälfte der Menschen in Bayern vollständig geimpft
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Bobingen: Der Lehrer von Kissinger und Ludwig Erhard

Bobingen
22.08.2018

Der Lehrer von Kissinger und Ludwig Erhard

Josef Rühfel wurde vor 140 Jahren in Straßberg geboren und war als Lehrer tätig. Doch eigentlich wird er heute von Heimatkundigen als Gelehrter seiner Zeit gesehen, der immer wieder nach Straßberg zurückkehrte.

Was die Hochsträßler über Josef Rühfel herausfanden und warum Straßberger so stolz auf ihn sind, auch wenn er weniger bekannt ist als ihr Roy Black.

Er war Kaiserlicher Professor, Humanist und Heimatforscher, ebenso Philosoph und Poet: Im September vor 140 Jahren wurde in Straßberg Dr. Josef Rühfel geboren. Der Heimatverein der Hochsträßler hält in Bobingen die Erinnerung an ihn wach. Vorträge und inzwischen die zweite Führung auf seinen Spuren innerhalb weniger Jahre gehören dazu. Die Stadt hat ihm eine Gedenktafel an der Alten Schule und einen Weg in Straßberg gewidmet. „Den Humboldt der Stauden“ hat ihn Kulturamtsleiterin Elisabeth Morhard einmal in einem Bericht unserer Zeitung genannt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.