Newsticker
Neuer Impfrekord in Deutschland: 1,35 Millionen Corona-Impfungen an einem Tag
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Bobingen: Verkehr in Bobingen: Hier lauern die Gefahren

Bobingen
22.04.2021

Verkehr in Bobingen: Hier lauern die Gefahren

Obwohl ersichtlich war, dass es für Radfahrer gefährlich sein könnte, war die Bahn nicht zu Verbesserungen am Tunnel in der Bischof-Ulrich-Straße zu bewegen.
Foto: Elmar Knöchel

Plus Immer wieder gibt es in Bobingen Diskussionen um Verkehrsplanung, Tempolimits und Kontrollen. Wir stellen die gefährlichen Stellen in der Stadt vor.

"Die ganz klaren Unfallschwerpunkte gibt es nicht in Bobingen", sagt Polizeichef Artur Dachs. Einmal abgesehen von dem Mini-Kreisverkehr in der Hochstraße, wo alle paar Wochen das Führungsgeländer beschädigt wird, sei keine auffällige Häufung von Unfällen an der ein oder anderen Stelle beobachtbar. Trotzdem gebe es einige auffällige Gefahrenpunkte. Dass es dort nicht öfter kracht, schreibt der Bobinger Chefpolizist hauptsächlich der Umsicht der Verkehrsteilnehmer und manchmal auch ein bisschen dem Glück zu. Doch wo sind denn nun die neuralgischen Punkte in Bobingen?

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

29.04.2021

Nicht zu vergessen, der neue Kreisel Lindauerstr/Venusberg,den schafft man mit 3er BMW und Rapperkappe locker mit 100km/h

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren