1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Bobinger Kinder tragen das Festfieber in die Häuser

Bobinger Kinder tragen das Festfieber in die Häuser

Pit Schurian.jpg
Kommentar Von Pitt Schurian
11.07.2019

Die Einwohner erwarten ein denkwürdiges Fest zur 50-jährigen Stadtwerdung Bobingens. Vor allem Kindergärten und Schulen tragen zur Vorfreude bei.

Es herrscht Festfieber in Bobingens Häusern. Tausende Menschen hoffen auf erlebnisreiche Tage, ähnlich einprägend ins kollektive Bewusstsein der Bürger, wie einst der legendäre Umzug zur Tausend-Jahr-Feier. Am heutigen Abend beginnt das Programm zur Stadterhebung vor 50 Jahren mit einer Freilichtaufführung des Jedermann. Die Theaterschmiede zeigt damit wieder viel Mut zu einer großen Herausforderung. Aber es ist ja nicht das erste Mal, dass sie damit Erfolg hat. Also toi, toi, toi!

Schulen, Kindergärten und Vereine schüren die Feierlaune

Lampenfieber haben schon Hunderte Buben und Mädchen in Bobingen. Sie tragen seit Tagen das Thema Stadterhebung in ihre Elternhäuser. Auch Neubürger werden somit erfasst vom Gemeinschaftsfest der Bobinger. Die Schulen und Kindergärten sind dafür verantwortlich. Sie beteiligen sich in großer Zahl an der Geburtstagsparade, welche am Sonntag durch die Stadt zieht. Und natürlich sind auch die Vereine dabei, die sich mit ihren Aktiven viel einfallen lassen, um ein frohes Bild von Bobingen zu zeigen und die Vielfalt seines Lebens repräsentativ darzustellen. Regenschauer sind leider nicht auszuschließen. Dass keiner davor Angst zeigt, verdeutlicht, wie stark das Festfieber in Bobingen ist.


Hier erfahren Sie mehr über die Vorbereitungen auf dem Bobinger Rathausplatz: Bobinger Rathausplatz als Bühne für ABBA und Jedermann

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren