Newsticker
EU kauft bis zu 1,8 Milliarden weitere Biontech-Impfdosen
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Brauchtum: Kräuterbuschen: Ein Schutz für Haus und Hof

Brauchtum
14.08.2019

Kräuterbuschen: Ein Schutz für Haus und Hof

„Früher haben wir in der Mitte Schilfkolben verwendet. Aber seit sie unter Naturschutz stehen, nehmen wir Wetterkerzen.“Beim Binden der Kräuterbuschen (Bild vom Vorjahr) achten die Mitglieder des Gartenbauvereins in Wehringen darauf, dass die Anzahl der verwendeten Kräuter im Buschen stets ungerade ist.
Foto: Ingeborg Anderson

Was es an Maria Himmelfahrt mit den Kräuterbuschen und dem „Frauendreißiger“ auf sich hat. asdf asdf asdf

Wie in den meisten bayerischen Gemeinden werden auch in Wehringen heute am Vorabend zu Maria Himmelfahrt Kräuterbuschen gebunden und morgen geweiht. Sie werden dann im Haus und an den Stallungen aufgehängt – um mit der Kraft der Kräuter Segen zu bringen und Schaden abzuwenden. So der alte Glaube, der noch heute gerne weiter an die nächste Generation überliefert wird.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren