Newsticker

Mecklenburg-Vorpommern erwägt Abschaffung der Maskenpflicht
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Bürgermeister informiert über Zweckverband

11.06.2019

Bürgermeister informiert über Zweckverband

Wasser weiter auf PFC untersuchen

Nicht nur über die höheren Verbrauchsgebühren für Trinkwasser ab dem 1. Oktober 2019 informierte Kleinaitingens Bürgermeister Rupert Fiehl den Gemeinderat bei der jüngsten Sitzung. Er sprach auch über die finanzielle Situation beim Wasserzweckverband Lechfeld.

Wie berichtet, steigt der Preis für einen Kubikmeter Wasser von derzeit 1,50 Euro auf dann 1,80 Euro – das entspreche dem bayernweiten Durchschnitt, erläuterte Fiehl. Bei einer vierköpfigen Familie führt diese Erhöhung zu einer Mehrbelastung von etwa 48 Euro jährlich. Die letzte Erhöhung gab es im Oktober vor dann sieben Jahren. Damals wurde der Kubikmeterpreis von 1,16 auf die derzeit gültigen 1,50 Euro erhöht.

Bürgermeister Fiehl machte in der Sitzung deutlich, dass die finanzielle Situation des Wasserzweckverbands nicht rosig sei. Der Schuldenstand sei in den vergangenen Jahren zwar von acht auf inzwischen rund sechs Millionen Euro geschrumpft, allerdings steige er nun um fast 300000 Euro an. „Uns fehlen die Einnahmen, auch weil immer weniger Wasser verbraucht wird“, sagte Fiehl dem Gemeinderat. Der Schuldenstand habe sich in der Vergangenheit durch Einmalbeträge aus den Erschließungen reduziert.

Zweiter Bürgermeister Artur Dachs regte an, das Trinkwasser zukünftig regelmäßig auf eine PFC-Belastung zu untersuchen – auch wenn die Ergebnisse vor wenigen Tagen negativ ausgefallen seien (wir berichteten). Fiehl sagte zu, dies an den Wasserzweckverband weiterzugeben. (mili)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren