Newsticker

Carneval in Rio fällt wegen Corona-Pandemie aus

Ballabend

16.02.2015

CCK tanzt im dancepoint

Während sich die Damen dieser Clique als feurige Teufelchen präsentierten, waren ihre Partner als sanfte Engel kostümiert.
2 Bilder
Während sich die Damen dieser Clique als feurige Teufelchen präsentierten, waren ihre Partner als sanfte Engel kostümiert.

Viele Mäschkerle und wenig Tanzmuffel erleben große Show

Auch zum großen Faschingsball des CCK im großen Saal des TC „dancepoint“ im Süden der Brunnenstadt eilten am Wochenende die zahlreichen „Mäschkerle“ von Königsbrunn.

„Wir freuen uns über ein ausverkauftes Haus“, so CCK-Präsident Jürgen Langhammer, der heuer neben der eigenen Garde mit Prinzenpaar auch die Zusamtaler Bettschoner eingeladen hatte. Mit deren Programm „Im Rampenlicht – einmal über den roten Teppich“ setzten die jungen Akteure – ob als Groupies, knallharte Securities oder sexy It-Girls – einen farbenfrohen, tänzerischen Auftakt. Den fantasievoll kostümierten Faschingspaaren im Publikum wurde mit fetzigem Sound der Tom-Lorenz-Band aus Friedberg musikalisch vom Feinsten eingeheizt – mit Sängerin Sabine Olbing, die trotz Erkältung stimmgewaltig und charmant auftrat.

Bei der gekonnten Mischung aus Oldies, Rock und Party-Hits blieb kein Musikwunsch offen. Entsprechend die Publikumsstimmen: „Neben der super Stimmung hier kann man auf der geräumigen Tanzfläche so richtig herumwirbeln“, freuten sich Marie und Peter Salewsky, beide leidenschaftliche Faschingsliebhaber und zudem treue Fans des CCK.

Auch das neueste Showprogramm, „Remember – Sound of Generations“, perfekt und ausdrucksstark vorgetanzt in einer Vielfalt an nostalgischen, farbenfrohen Kostümen, gefiel ihnen besonders gut.

Für das vielseitige Showprogramm gab es vom begeisterten Publikum großen Beifall. Wer schließlich genug getanzt hatte, der traf sich zum Plaudern und Genießen der süffigen Cocktail-Spezialitäten an der Bar im Foyer. (hämm)

Bei uns im Internet

Eine Bildergalerie zur Ballnacht gibt es unter

schwabmuenchner-allgemeine.de

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren