1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Das Zepter bleibt in der Familie

Inthronisation

12.01.2015

Das Zepter bleibt in der Familie

Copy%20of%20DSC03858.tif
5 Bilder
Moderator Tim (Kinderprinz des Vorjahres) präsentiert Prinzessin Carolina I. (Albrecht) und Prinz Niklas I. (Zeininger-Benning), beide neun Jahre alt.

Neue Regenten beim Krönungsball der CCK-Fantasia gekrönt. Das Programm kommt heuer sexy daher

Prinzenpaare und Untertanen, Präsidenten, Ordensverleihungen und ein Volk, welches den Thronwechsel begeistert bejubelt, all dies fand nicht in Monaco oder England statt, sondern in Königsbrunn. Im Trachtenheim feierte der Faschingsverein CCK-Fantasia am Samstag seine Inthronisierung und wie bei den Royals üblich, blieb auch beim CCK das Zepter in der Familie. Beim neugekürten Kinderprinzenpaar tritt Prinz Niklas I. in die Fußstapfen seiner Mutter Petra Zeininger-Benning, die einst selbst als Kinderprinzessin beim CCK glänzte. Diese Rolle füllt in diesem Jahr Prinzessin Carolina I. souverän und charmant aus. Kein Wunder, die junge Dame tanzte schon in den vergangenen Jahren in der Kindertanzgruppe mit. Tim, der Prinz des vergangenen Jahres, hat sich zum Moderator gemausert und führte professionell durch die erste Halbzeit des Abends.

Mit ihrer Darbietung begeisterten die jüngsten Tänzerinnen und die Jugend-Showtanzgruppe das Publikum und erhielten als „Untertanen“ von Carolina und Niklas ihre Orden. Als Einstimmung auf das diesjährige Motto „Remember – Sound of Generations“ gab Entertainer Pete Louis Musik aus rund 70 Jahren zum Besten. Bevor Loius mit seiner ausdrucksstarken Stimme loslegen konnte, half ihm Jürgen Langhammer noch das Mikrofon in Gang zu bringen und bewies, dass er als CCK-Präsident immer dort zur Stelle ist, wo er gebraucht wird. Als Präsident begrüßte er die rund 250 Anwesenden unter anderem Bürgermeister Franz Feigl, Kulturreferent Christian Toth sowie Stadträte und Ehrengäste. Den Kapitänsposten überließ er jedoch dem neuen Prinzen Dieter, der mit seiner Prinzessin Verena II. den Faschingsverein mit einem Schiff verglich. Zwar gäbe es keine Offiziere, keinen Koch, niemals Funkstille und die Mannschaft könne Back- und Steuerbord nicht auseinanderhalten, aber das Programm sei super und die tollen Matrosen hätten alle zusammen viel Spaß.

Zuvor hatten Dieter und Verena, die auch im wirklichen Leben ein Paar sind und im Juni heiraten wollen, offiziell das Amt vom Prinzenpaar 2014, Simona und Bernhard – mittlerweile verheiratet – übernommen. Die Vier kennen sich gut, sind doch die beiden Prinzessinnen Schwestern. Schwungvoll tanzten sich die Showtanzgruppe und das royale Paar durch die Epochen der Zeit. Da durfte der Rock’n’Roll mit Petticoats und, die coolen Blues-Brothers nicht fehlen bis hin zu Songs von Britney Spears. Ganz besonders gefiel den Gästen aber der Solo-Tanz von Verena und Dieter, eine Mischung aus Charleston und Slapstick zu einem Musikmix aus Charlie-Chaplin-Filmen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Die Besucherinnen Andrea Collisi und Manuela Bentz waren sich einig: „Letztes Jahr war das Programm eher glamourös, dieses Jahr ist es spritzig, sexy und pfiffig.“

Was die Kleinen können, nämlich Orden verleihen, wollten sich die Großen nicht nehmen lassen und so wurden am Ende der Show traditionell CCK-Aktive und einige Gäste auf die Bühne gebeten.

Mit der Inthronisierung ist der Fasching in der Brunnenstadt offiziell eröffnet.

Bei uns im Internet

Noch mehr Fotos vom Krönungsball der CCK-Fantasia unter

schwabmuenchner-allgemeine.de

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20IMG_1146.tif
Schwabmünchen

Piraten: „Wir haben uns in den Jahren entwickelt“

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden