Newsticker

Zahl der Neuinfektionen in Italien stabilisiert sich - mehr als 100.000 bestätigte Fälle in New York
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Das steckt hinter dem Glaubenskurs für Sinnsucher

Schwabmünchen

04.01.2019

Das steckt hinter dem Glaubenskurs für Sinnsucher

Sabine Schuster und Helmut Franz vom zehnköpfigen Mitarbeiterteam stecken in den letzten Vorbereitungen zum Alphakurs
Bild: Uwe Bolten

Engagierte Christen stellen einen neuen Weg auf der Suche nach Lebensinhalten und Glaubensfragen zur Verfügung. Warum dabei der Weg das Ziel ist.

Das große Transparent an der Stadtpfarrkirche durchbricht bunt das triste Grau der Wintertage. Das leuchtend rote Fragezeichen hinter dem Satz „Macht Glaube glücklich“ fällt sofort ins Auge. Dieses Logo steht für „Alpha“, den Glaubenskurs für Sinnsucher, so die Internetseite von Alpha Deutschland.

Die Idee, so der Dachverband weiter, wurde in den 1970er-Jahren als kleiner Kurs in der Holy Trininty Brompton Kirche in London geboren. Dort habe man festgestellt, dass viele Menschen außerhalb der Kirche Interesse am christlichen Glauben hätten und sich austauschen wollten. 1990 übernahm Nicky Gumbel als Pastor der Kirche den Kurs und entwickelte ihn weiter. Alpha laufe heute in allen Teilen der weltweiten christlichen Kirchen, unabhängig von der Konfession.

Hohes Gesprächsbedürfnis bei Glaubensfragen

„Auch wir haben bei Gesprächen in der Familie, bei Freunden oder am Arbeitsplatz gespürt, dass das Bedürfnis, über den Glauben und den daraus resultierenden Fragen zu sprechen, derzeit hoch ist“ sagt Helmut Franz, Kontaktperson für den Alphakurs in Schwabmünchen, während eines Arbeitstreffens bei Teammitglied Sabine Schuster. Die Planungen für den Kurs sind schon weit fortgeschritten, denn die elfteilige Veranstaltungsreihe beginnt schon am Dienstag, 8. Januar, um 19.30 Uhr, in den Räumen über der Stadtbücherei (Holzheystraße 18).

Das steckt hinter dem Glaubenskurs für Sinnsucher

„Wir haben im Sommer 2018 an Kursteilen in Kempten teilgenommen, nachdem uns Stadtpfarrer Christoph Leutgäb von diesem Format berichtete“, erzählt Schuster vom ersten Kontakt mit dem Kurs. Besonders das gute Gefühl, als vermeintlich Fremder in eine solch offene und freundliche Gruppe aufgenommen zu werden, habe sie beeindruckt. „Natürlich kann man auch am Stammtisch über vieles reden, aber sehr oft kommt man in einen derartigen geschlossenen Kreis nicht rein“, gibt sie zu bedenken.

Auf das Essen folgt ein Impuls

Die Initiatoren des Kurses in Schwabmünchen sind schon sehr gespannt auf die Resonanz der dreigeteilten Einzelveranstaltungen. „Als Erstes steht das gemeinsame Essen auf dem Programm. Das ist die beste Art miteinander zu starten“, erläutert Helmut Franz den Ablauf. Danach folge ein sogenannter Impuls. „Dieser, entweder als Film oder Kurzvortrag präsentiert, ist so gestaltet, dass sich daraus eine spannende Diskussion entwickeln kann. Die anschließenden Gespräche in Kleingruppen dienen dann dem intensiven Meinungsaustausch“, beschreibt er den Verlauf der Abende.

Die rund zehn Mitarbeiter hoffen darauf, zahlreiche Sinnsucher, Entdecker und „Frager“ begrüßen zu können. „Die Wahl unseres Treffpunkts zeigt schon deutlich, dass es sich beim Alphakurs um eine Veranstaltung handelt, die von Christen ausgeht, und nicht von der Amtskirche. Wir wollen nicht evangelisieren, sondern einen Freiraum für christliche Antworten auf Lebensfragen schaffen. Die Teilnahme ist kostenfrei“, betont Helmut Franz. „Wie richten unser Angebot an Suchende, auch wenn diese es nicht wissen“, fügt Sabine Schuster lächelnd hinzu.

Weitere Informationen zum Alphakurs sind unter www.schwabmuenchen.net abzurufen. Steht kein Internetzugang zur Verfügung, besteht die Möglichkeit, sich am Plakat am Ludwig-Rößle-Platz oder am Schriftenstand in der Stadtpfarrkirche zu informieren. „Damit wir erfahren, mit wie vielen Teilnehmern wir rechnen können, bitten wir um eine Anmeldung. Die ist für die Teilnahme dabei nicht zwingend notwendig“, sagt Ansprechpartner Helmut Franz abschließend.

Helmut Franz ist unter 0178-6134670 oder der Email-Adresse alphakurs@schwabmuenchen.net erreichbar.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren