Newsticker
Bundes-Notbremse in Kraft – Inzidenz steigt

06.11.2019

Der Wunsch nach Enkeln

Neues Theaterstück in Untermeitingen

Mit Witz, Charme und Situationskomik werden die neun Schauspieler des Untermeitinger Theatervereins Laetitia die Geschichte der Familie Häuslein in Szene setzen und damit zeigen, was der Wunsch einer Endvierzigerin nach einer Schwiegertochter und Enkelkindern alles lostreten kann. Das Lustspiel „Junggesellenabschied“ in drei Akten von der Erfolgsautorin Regina Rösch feiert am Samstag, 16. November, um 20 Uhr in der Imhofhalle in Untermeitingen Premiere.

Zum Inhalt: Manfred Häuslein hat es nicht leicht. Seit Jahren nervt ihn seine Mutter Paula mit dem Wunsch nach einer Schwiegertochter. Diese soll aus gutem Hause stammen und auch noch Geld in die Ehe bringen. Auch Vater Ferdinand und Freund Alfons sind stark an einer baldigen Hochzeit interessiert. Sie würden gerne die Gelegenheit nutzen, um bei Manfreds Junggesellenabschied endlich mal wieder eine richtige Feier unter Männern veranstalten zu können. Nun steht der 49. Geburtstag von Paula vor der Tür. Aber ihr größter Wunsch, nämlich zum 50. Geburtstag Oma zu werden, wird sich vermutlich wieder nicht erfüllen. Doch dann präsentiert Manfred überraschend seine Verlobte Tamara von Schönfeld.

Der „Junggesellenabschied“ wird zudem an den Samstagen, 16. und 23. November, um 20 Uhr sowie an den Sonntagen, 17. und 24. November, um 18 Uhr im großen Saal der Imhofhalle Untermeitingen aufgeführt. Der Eintritt beträgt sieben Euro, Kinder bis 14 Jahre zahlen drei Euro. Kartenvorverkauf ist am Donnerstag von 17 bis 19.30 Uhr im Foyer der Imhofhalle, Reservierungen außerhalb dieser Zeiten unter Telefon 08232/6371. (SZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren