1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Der dienstälteste Vorsitzende tritt zurück

Langerringen

05.04.2019

Der dienstälteste Vorsitzende tritt zurück

Von links: Vorsitzender Martin Urban und Bürgermeister Konrad Dobler freuen sich über die neuen Ehrenmitglieder Hans Mayr und Benno Freiherr von Rechenberg, sowie über Günther Renner, der seit 60 Jahren im Chor singt. Daneben ist Chorleiter Herbert Rupprecht.
Bild: Hieronymus Schneider

Martin Urban führte 35 Jahre lang den Männergesangsverein Liederkranz. Er blickt bei der Versammlung auf besondere Veranstaltungen in seiner Amtszeit zurück.

Bei der 118. Generalversammlung des Männergesangsvereins Liederkranz feierte Martin Urban ein Dienstjubiläum. Seit 35 Jahren führt er den Verein und ist damit der dienstälteste Vereinsvorsitzende in der Gemeinde.

Bürgermeister Konrad Dobler würdigte das außergewöhnliche Engagement des pensionierten Schulleiters in dieser langen Vorstandstätigkeit. Als Leiter der Langerringer Grundschule gründete Urban die erste Bläserklasse im Landkreis Augsburg. Er setzte sich damals gegen so manche Widerstände durch und kann als „Vater der Bläserklassen“ bezeichnet werden. Heute profitiert der Musikverein enorm von dieser schulischen Frühförderung.

Ein großes Konzert zum 100-jährigen Bestehen

In seiner Abschiedsrede vor der Versammlung des Männergesangsvereins Liederkranz blickte Martin Urban auf besondere Veranstaltungen seiner Amtszeit zurück. So gab es bis 2010 alle zwei Jahre ein Konzert mit mehreren Gastchören in der Langerringer Turnhalle. 1997 wurde die Wiederweihe der Vereinsfahne zusammen mit der Musikkapelle Langerringen gefeiert und zum 100. Gründungsjubiläum im Jahr 2001 gab es ein großes Konzert und eine Feier mit vielen Gästen in der Turnhalle.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Urban sprach aber auch von betrüblichen Erfahrungen, wenn er am Grab von Sängerfreunden die letzten Grußworte aussprechen musste. „Nur durch die gute Kameradschaft und das Zusammengehörigkeitsgefühl konnten wir alle Aufgaben stemmen“, sagte der Vorsitzende und freute sich, dass er drei langjährige Weggefährten ehren durfte. Hans Mayr und Benno Freiherr von Rechenberg wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt und Günther Renner für 60 Jahre aktives Singen im ersten Bass geehrt. Chorleiter Herbert Rupprecht lobte den zuverlässigen Probenbesuch seiner Sänger und bedankte sich bei Martin Urban für die zuverlässige und stets angenehme Führung.

Bei den von Bürgermeister Dobler durchgeführten Neuwahlen wurden sämtliche Inhaber von Vorstandspositionen wieder gewählt. Zweiter Vorsitzender Herbert Rupprecht, Schriftführer Georg Singer, Kassier Thomas Müller, Kassenprüfer Alfred Pfänder und Rainer Müller, Beisitzer Alfred Pfänder, Rainer Müller und Johann Weh, Fahnenabordnung Martin Zech, Wido Seyrer und Rainer Müller. Nur das Amt des Vorsitzenden bleibt nach dem Abschied von Martin Urban vorläufig noch unbesetzt, bis sein Nachfolger gefunden wird.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
wolf(1)(2).jpg
Stauden

Das Augsburger Land ist tierisch beliebt

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen