1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Die Jodel-Dozentin aus Soacherding

Verlosung

30.03.2019

Die Jodel-Dozentin aus Soacherding

leserbonus.tif
2 Bilder

Schauspielerin Teresa Rizos tritt am 5. April in der Königsbrunner Kleinkunstbühne auf

Teresa Rizos startet momentan als Schauspielerin durch. Sie war in der Serie „Dohoam is dahoam“ im Bayerischen Rundfunk zu sehen, spielte Theater unter der Regie von Dieter Wedel und von Kabarettist Jochen Busse. Auf die Königsbrunner Kleinkunstbühne kommt die gebürtige Münchnerin am Freitag, 5. April, um 19.30 Uhr in der Rolle ihres Bühnen-Alter- Egos, der vermeintlichen Jodel-Dozentin Franzi Riedinger aus Soacherding.

Teresa Rizos entführt ihr Publikum leichtfüßig und charmant hintersinnig in ihre weißblaue Welt, in der scheinbar alles in Ordnung ist. Lächelnd in skurrilen Jugenderinnerungen schwelgend, erzählt von ihrer einäugigen Mutter, der Jodellegende Resi Riedinger, die ihr zum Schulbeginn statt dem Leberwurstbrot eine Zyankalikapsel in der Brotzeitbox mitgegeben hat. Sie möchte mit ihren Schilderungen und Übungen möglichst viele Menschen außerhalb des heimischen Landkreises Soacherding dazu animieren, sich den ursprünglichen bayerischen Lebensstil anzueignen, weil der einfach glücklich macht.

Für den Event verlosen wir fünf- mal je zwei Karten.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

So können Sie bis Mittwoch, 3. April, 12 Uhr, bei der Verlosung mitspielen unter dem Stichwort „Jodel-Dozentin“

Schicken Sie einfach das Stichwort mit Ihren Absenderangaben samt Telefonnummer an die Adresse redaktion@schwabmuenchner-allgemeine.de

Schicken Sie eine Postkarte mit dem Stichwort und Ihren Absenderangaben an unsere Zeitung, Redaktion, Bahnhofstraße 17, 86830 Schwabmünchen.

Die Gewinner werden von uns telefonisch (Rufnummer nicht vergessen) benachrichtigt und in unserer Zeitung informiert, die Karten sind dann an der Abendkasse hinterlegt.

Bitte beachten Sie die Hinweise zum Datenschutz und die Informationspflichten nach Artikel 13 DSGVO unter augsburger-allgemeine.de/datenschutz oder unter Telefon 0821/777-2355. (AZ)

zum Preis von 16 Euro gibt es im Vorverkauf unter www.kkbev.de

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren