Newsticker
Impfkommission Stiko empfiehlt AstraZeneca jetzt auch für über 65-Jährige
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Die Stadtkapelle eröffnet das Jubiläumsjahr

Stadterhebung

03.01.2019

Die Stadtkapelle eröffnet das Jubiläumsjahr

Musiker widmen jedem Jahr der Stadtgeschichte einen eigenen Auftritt

Fanfarenklänge auf dem Vorplatz der Bobinger Pfarrkirche St. Felizitas kündigten in Bobingen nicht nur das neue Jahr an, sondern waren auch der Auftakt in das Jubiläumsjahr der Stadt, welches die Stadtkapelle Bobingen mit vielen unterschiedlichen Aktionen begleiten wird. Die Jugend der Stadtkapelle ist mit dem Projekt „50 Melodien für Bobingen“ besonders darin eingebunden und gab mit dem musikalischen Fanfarenklang auch den Startschuss dafür. Das Motto des Stadtjubiläums sei ja „50 Jahre jung“, meinte dazu Vorsitzende Manuela Grimme, deshalb auch der Weg in die Jugendarbeit.

Die „Fanfare zur Stadterhebung“, welche Komponist Alois Gieron vor fünfzig Jahren eigens zur Stadterhebung komponiert hatte, erklang dabei zum ersten Mal in diesem Jahr. Vorgetragen hatte sie ein fünfköpfiges Ensemble des Jugendblasorchesters Bobingen.

Bürgermeister Bernd Müller, der auf dem Kirchenvorplatz die anwesenden Zuhörer begrüßte, freute sich über die Melodien. „Mir persönlich gefallen diese Töne zu Beginn eines neuen Jahres besser als das Geknatter in der Nacht, auch wenn wir uns an den bunten Farben im Himmel erfreuen“, meinte er und erklärte noch einmal den besonderen Grund dieses ungewöhnlichen Neujahrsanspiels. Bobingen befinde sich nun im Jubiläumsjahr. Dazu sei dieses Standkonzert ein kurzer, feierlicher Auftakt.

Dekan und Stadtpfarrer Thomas Rauch freute sich ebenfalls über diesen Start in den Neujahrsmorgen und wünschte allen Gutes für das neue Jahr. Der Neujahrstag, der für die katholische Kirche der Friedenstag sei, sei zudem ein Anruf, um für Frieden – im Großen und im Kleinen – zu beten.

Für die Musikanten der Stadtkapelle ging es danach weiter zum Neujahranspiel durch die Stadt. Sternförmig schwärmten Ensembles aus, um an Straßenkreuzungen, in Höfen und auf Plätzen das neue Jahr durch musikalische Klänge herauszulocken und fröhlich zu stimmen. Weiter geht es im Veranstaltungsprogramm der Stadtkapelle:

l 27. Januar, 17 Uhr, Neujahrskonzert mit Operettenmelodien in der Singoldhalle Bobingen.

l 10. Februar, 15 Uhr, „Solistenparade“ mit Solisten und Ensembles der Jugendorchester im Laurentiushaus.

l 9. März, 19.30 Uhr, Jahreshauptversammlung im Mehrzwecksaal der Laurentiusgrundschule. (anja)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren