1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Die Staudenbahn startet wieder

Jubiläum

28.04.2011

Die Staudenbahn startet wieder

Jeden ersten und dritten Sonntag im Monat pendelt die Staudenbahn zwischen Augsburg und Markt Wald.
Bild: Archivfoto: Schurian

An jedem zweiten Sonntag fährt sie wieder - die Staudenbahn. Nach der Eröffnung der Saison im Bahnpark Augsburg wird am Sonntagnachmittag in Langenneufnach gefeiert.

Die Staudenbahn startet am 1. Mai wieder zu ihren Ausflugsfahrten durch den Naturpark Augsburg Westliche Wälder. Bis Oktober ist sie hier an insgesamt elf Tagen auf Reisen, nimmt Wanderer und Radfahrer mit. Jeden ersten und dritten Sonntag im Monat pendelt sie dazu zwischen Augsburg und Markt Wald.

Am 1. Mai wird die Ausflugssaison feierlich eröffnet. Gleichzeitig feiert die Staudenbahn im Bahnpark Augsburg und am Bahnhof in Langenneufnach ihr hundertjähriges Bestehen.

Drei Bahnübergänge wurden saniert

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Und noch etwas gibt es zu feiern: Die Brücke in Fischach ist mittlerweile repariert und insgesamt drei Bahnübergänge wurden saniert. Grund genug für die Verantwortlichen der Bahnbetriebsgesellschaft Stauden, zusammen mit der Regionalentwicklung Stauden zu einem Festtag einzuladen.

Ein Sonderzug wird bereits um 8.17 Uhr in Langenneufnach starten und Ausflügler direkt zur Eröffnungsfeier in den Bahnpark Augsburg bringen. Zwischen 9.30 und 12.30 Uhr findet dort der erste Teil des Einweihungsfestes statt. Ein Museumstag mit Jazz-Frühschoppen soll es werden. Anschließend geht es mit einem modernen Triebwagen der Bayerischen Regiobahn zurück nach Langenneufnach.

Dort folgt zwischen 14 und 16 Uhr der zweite Teil der Feier. Markt Walds Altbürgermeister Helmut Hartmann wird an die Anfänge der Bahngeschichte in den Stauden erinnern. Zur Zukunft der Staudenbahn werden sich vermutlich weitere Redner, wie Landrat Martin Sailer, äußern. Bürgermeister Josef Böck erwartet seinen Fischacher Kollegen Peter Ziegelmeier als Vorsitzenden der Regionalentwicklung Stauden sowie Geschäftsführer Hubert Teichmann von der Staudenbahn. Ein weiterer Zug fährt ab Fischach um 16.48 Uhr nach Markt Wald. In umgekehrter Richtung bringt er von dort um 11.45 und 15.45 Uhr Fahrgäste nach Langenneufnach sowie zum Bahnpark Augsburg und um 17.45 Uhr bis Fischach. Die Züge halten an allen Unterwegsbahnhöfen, Fahrkarten gibt es nur im Zug, Fahrräder können mitgenommen werden.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
20_RES_Staudenbahn.JPG
Fischach

So geht es weiter mit der Staudenbahn

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen