1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Dreister Dieb schlägt beim Rasenmähen zu

Königsbrunn

19.05.2019

Dreister Dieb schlägt beim Rasenmähen zu

Die Gunst der Stunde hat ein bislang unbekannter Dieb am Samstag in der Blumenallee genutzt. Der Wohnungsinhaber war zu dem Zeitpunkt gerade im Garten und mähte den Rasen.
Bild: Bernhard Weizenegger (Symbolfoto)

Ein Unbekannter schleicht sich in Königsbrunn unbemerkt durch die Terrassentür herein. Die Polizei hat jedoch eine ungefähre Beschreibung.

Die Gunst der Stunde hat ein bislang unbekannter Dieb am Samstag in der Blumenallee genutzt, um blitzschnell zuzuschlagen. Der nach Auskunft der Polizei etwa 35 Jahre alte Mann spazierte gegen 15 Uhr einfach über eine geöffnete Terrassentüre in eine Wohnung im Erdgeschoss. Der Wohnungsinhaber war zu dem Zeitpunkt gerade im Garten und mähte den Rasen.

Dass sich zwischenzeitlich eine fremde Person in die Wohnung eingeschlichen hatte, bekam der Rentner gar nicht mit. Aufmerksam wurde er erst in dem Moment, als plötzlich eine ihm unbekannte Person das Mehrfamilienhaus über den Eingang verließ. Dies kam dem Rentner dann doch verdächtig vor und er ging direkt in seine Wohnung zurück. Dort bemerkte er, dass zwei Schlüssel fehlten.

Der dreiste Dieb soll etwa 1,75 Meter groß und von schlanker Statur sein. Zur Tatzeit trug der ein graues Käppi. Hinweise nimmt die Polizei Bobingen unter der Telefonnummer 08234/9606-0 entgegen. (thia)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren