Newsticker
Gesundheitsminister wollen Besuchseinschränkungen in Senioren- und Pflegeheimen lockern
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Ehrentitel der Feuerwehr für Vonay und Holzmann

Wechsel

25.01.2019

Ehrentitel der Feuerwehr für Vonay und Holzmann

Amtswechsel bei der Freiwilligen Feuerwehr in Wehringen (von links): Vorsitzender Christoph Kastl, Christiane Vonay, Ehrenkommandant Stefan Vonay, Ursula Holzmann, Ehrenmitglied Franz Holzmann, Bürgermeister Manfred Nerlinger und Wilhelm Stegmann. Foto: Anja Fischer

Nach Amtswechsel sind sie nun Ehrenkommandant beziehungsweise Ehrenmitglied der Wehringer Wehr

Seit Jahrzehnten sind die Namen Franz Holzmann und Stefan Vonay eng mit der Freiwilligen Feuerwehr Wehringen verbunden. Nachdem diese als erster Vorsitzender des Feuerwehrvereines beziehungsweise als erster Kommandant bei den diesjährigen Wahlen nicht mehr antraten, ließ ihnen die Wehr eine besondere Ehrung zukommen. Franz Holzmann wurde zum Ehrenmitglied, Stefan Vonay zum Ehrenkommandanten ernannt. Der zweite Vorsitzende Wilhelm Stegmann erhielt für seine langjährigen Verdienste ebenfalls eine Auszeichnung.

Bürgermeister Manfred Nerlinger würdigte die drei als „absolute Persönlichkeiten, welche die Freiwillige Feuerwehr und den Ort geprägt haben.“ Stets sei die Zusammenarbeit hervorragend gewesen, geprägt von gegenseitigem Vertrauen und Wertschätzung. Vonay habe durch sein Augenmerk auf die Nachwuchsförderung und die Ausbildung hohe Zielsetzung gezeigt. Holzmann sei dafür verantwortlich, dass die Freiwillige Feuerwehr ein großer gesellschaftlicher Faktor im Wehringer Dorfleben ist, immer offen für neue Ideen.

Lobende Worte fand auch der neue erste Vorsitzende der Freiwilligen Feuerwehr Wehringen, Christoph Kastl, für den scheidenden ersten Kommandanten Stefan Vonay, der insgesamt 24 Jahre, davon 12 Jahre als stellvertretender Kommandant und 12 Jahre als erster Kommandant die Geschicke der Wehr führte. „Unter deiner Führung wurde die Aus- und Weiterbildung stets vorangetrieben und gelebt. Das hat die Feuerwehr Wehringen heute zu einer starken, einsatzfähigen Truppe mit einer tollen Kameradschaft gemacht“, so Kastl. Unterstützung fand Vonay dabei bei seiner Frau Christiane, der ebenfalls der Dank der Wehr galt.

Unzählige Veranstaltungen hatte der bisherige erste Vorsitzende des Vereins, Franz Holzmann, in seiner zwölfjährigen Laufbahn organisiert, der dabei ebenfalls auf die Hilfe seiner Frau Ursula setzen konnte. „Maibaum, Floriansfeste, zwei historische Dorffeste, das 140. Vereinsjubiläum“, zählte Kastl nur einige Veranstaltungen unter der Federführung Holzmanns auf. Dabei habe sich sein Vorgänger um Ehrungen ebenso wie um Beerdigungen gekümmert und stets ein passendes Wort dazu bekundet. Kastl würdigte auch Holzmanns Verdienste um die Restaurierung der historischen Feuerwehrspritze und die Beschaffung der historischen Uniformen, mit denen die Wehr bei zahlreichen Veranstaltungen eine gute Figur machte. Für beide Paare gab es von Gemeinde und Feuerwehr Blumen und eine Fahrt ins Feuerwehrerholungsheim nach Bayerisch Gmain.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren