Tradition

16.08.2019

Ein Fest für die Kapelle

Mit kulinarischen Schmankerln versorgten die Damen aus Oberrothan die Gäste.
Bild: Karin Marz

Organisatoren freuen sich über zahlreiche Gäste aus dem Umland in dem kleinen Ortsteil von Walkertshofen

In strahlende Gesichter konnte man nach dem Kapellenfest in Oberrothan blicken. Die zahlreichen Helfer aus dem kleinen Weiler zeigten sich zufrieden über den Besucheransturm. „Mehr als 200 Gäste waren bei unserem Kapellenfest. Etliche davon kommen auch aus anderen Orten in der Umgebung. Das zeigt uns, dass wir anscheinend mit unserem Programm den Geschmack vieler Gäste treffen,“ sagt Sonja Arjona Solano.

Im Mittelpunkt der Feier steht die Kapelle im Ortsteil Oberrothan. Dies ist auch der Grund, warum die Einwohner das Fest jedes Jahr zu Ehren des heiligen Laurentius, Namenspatron der Kapelle, veranstalten. Der Reinerlös kommt dem Erhalt zugute. Die Abgeschiedenheit des kleinen Weilers inmitten der Natur trägt auch dazu bei, dass viele Gäste das Fest besuchen und das Umland erkunden.

Mitten auf der Straße in Oberrothan, die von der Freiwilligen Feuerwehr Walkertshofen abgesperrt wird, stellen die Oberrothaner Bierzeltbänke rund um die Kapelle auf, auf denen dann die Gäste unter den Schatten spendenden Bäumen Platz nehmen und am Gottesdienst teilnehmen. Pater Joji zelebrierte den Festgottesdienst an dem mit Sonnenblumen geschmückten Altar, der vor der Kapelle aufgebaut war. Er erinnerte die Gläubigen daran, wachsamer und offener gegenüber dem Glauben zu sein. Nicht nur ein schönes Bild, sondern auch eine gelungene musikalische Umrahmung des Gottesdienstes boten die Alphornbläser.

Gut angekommen ist sowohl bei den kleinen als auch bei den großen Gästen anschließend die kostenlose Mitfahrgelegenheit im Feuerwehrauto aus Walkertshofen. Mehrmals drehte das große Fahrzeug Runden um Oberrothan. Und über ein glückliches Händchen bei der Tombola freuten sich die Gäste ebenso. Wer Glück hatte, konnte sich über Preise, gestiftet von umliegenden Betrieben, freuen. Gefeiert wurde bei strahlendem Sonnenschein im Hof der Familie Beckel mit leckeren Schmankerln und einer üppigen Auswahl an Kuchen und Torten. Mehr als die Hälfte des Ortes packt immer bei der Durchführung des Festes mit an und sorgt für einen reibungslosen Festablauf. Musikalisch umrahmte die Musikkapelle Walkertshofen das Fest und der lautstarke Auftritt der Burgberg Böllerschützen rundete das Fest ab. (karma)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren