Newsticker

Zahl der Corona-Infizierten in München sinkt unter kritischen Wert
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Ein Gespenst mit Hang zu großen Maschinen

Landwirtschaftliche Schwarzfahrer

23.06.2009

Ein Gespenst mit Hang zu großen Maschinen

Gespenstisch erschienen zunächst die Taten eines Unbekannten in Bobingen. Doch vermutlich ist seine Leidenschaft ganz irdischer Natur. Jedenfalls rangiert er gerne landwirtschaftliche Maschinen - und sei es auch nur wenige Meter. So wurden der Polizei nun mehrere Sachbeschädigungen während der vergangenen Wochen im Bereich der Weiden- und Bannackerstraße bekannt.

Mähdrescher gestartet

Einer oder mehrere Unbekannte drangen dort in einen abgesperrten Stadel eines Landwirts ein, indem sie unter dem Eingangstor durchkrochen. Im Gebäude stand ein Traktor, aus dem die Batterie ausgebaut, anschließend in einen Mähdrescher eingebaut und dieser damit gestartet und einige Meter hin und her gefahren wurde. Vom Traktor wurde der Schlüssel entwendet, weiterer Schaden entstand in diesem Fall nicht.

Offensichtlich der oder die gleichen Täter stemmten das Vorhängeschloss einer weiteren Maschinenhalle auf und machten sich an einem Ackerschlepper zu schaffen; jedenfalls musste der Landwirt feststellen, dass die Batterie entladen war und der Schlüssel fehlte.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Einige Tage später stellte der Landwirt fest, dass seine Maschinenhalle wiederum heimgesucht worden war. Das Schloss lag aufgebrochen vor dem Tor und in dem Stadel war mit einem Lkw herumgefahren worden, der dabei beschädigt wurde.

Zudem wurde ein Traktor gestartet und durch das Stadeltor, welches ebenfalls Schaden nahm, ins Freie auf den angrenzenden Acker gefahren. Der Schaden beträgt insgesamt rund 2500 Euro.

Sachschaden rund 1000 Euro

In der Nacht auf 19. Juni parkte der Traktor eines weiteren Landwirts neben einem Stadel im Bereich der Weidenstraße. Offensichtlich mit einem der entwendeten Schlüssel wurde das Fahrzeug in Gang gesetzt und hierbei das angebaute Mähwerk beschädigt. Dieses lag dann in einer angrenzenden Wiese. Der Sachschaden wird auf rund 1000 Euro geschätzt.

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bobingen unter Telefon (0 82 34) 9 60 60.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren