Newsticker

US-Forscher: Weltweit eine Million Corona-Tote seit Beginn der Pandemie
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Ein Paradies für kleine Leseratten

30.03.2009

Ein Paradies für kleine Leseratten

Graben (AZ) - Hier ließ es sich gut Schmökern! Der Büchertag an der Grundschule in Graben war ein voller Erfolg. Viele Familien bummelten durch die riesige Lese-Erlebniswelt. Große und kleine Bücherwürmer deckten sich auf dem Flohmarkt mit frischem Lesefutter ein. So lässt sich sogar ein Samstagnachmittag in der Schule gut aushalten.

Von Beginn an herrschte bei den Bastelstationen großer Ansturm. Die kreativen kleinen Künstler bastelten Holzblumen mit Lesewürmern oder fertigten Lesezeichen. Viele Eltern lauschten in dieser Zeit einem Vortrag, der sich mit dem Thema "Leseförderung im Elternhaus" beschäftigte.

Beim Bücherquiz mussten die Kinder knifflige Fragen über Autoren oder Buchinhalte beantworten. Wer die richtige Antwort nicht gleich wusste, konnte sich in der Bücherei Rat holen. Zum Entspannen ging es zwischendurch in die Lesehöhle, wo einige Mamas spannende, abenteuerliche und lustige Geschichten vorlasen.

Lesen für die gute Sache

Dass Lesen nicht nur Spaß macht, sondern auch Gutes bewirken kann, zeigte die Aktion "Kinder lesen für unsere Schule". Die Kleinen konnten dabei Geld für die Schule sammeln, indem sie Geschichten lasen und Fragen zum Text beantworteten. Jede Seite belohnten die Sponsoren mit 50 Cent.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren