1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Ein Rat nach 60 Jahren: Reden, nicht streiten

Bobingen

08.04.2019

Ein Rat nach 60 Jahren: Reden, nicht streiten

Christa und Franz Xaver Zerle sind seit 60 Jahren glückliich verheiratet. Zum Jubiläum gratulierte auch Bürgermeister Bernd Müller. Foto: Ingeborg Anderson

Franz Xaver Zerle fand seine große Liebe in Hamburg und feiert jetzt mit seiner Christa Diamantene Hochzeit.

Es gibt die Liebe auf den ersten Blick tatsächlich. Ein Beispiel dafür sind Christa und Franz Xaver Zerle, die jetzt in Bobingen ihre Diamantene Hochzeit im Kreise ihrer zahlreichen Kinder und Enkel feierten.

Franz Xaver traf seine Christa in einem Kino in Hamburg: „Sie saß in der Nähe und es hat sofort gefunkt. „Ich wollte sie unbedingt kennenlernen und habe auf einen Straßenbahnfahrschein geschrieben und sie um eine Verabredung gebeten“, erinnert er sich. Und Christa kam tatsächlich auch. Er hatte Eindruck auf sie gemacht: „Er hat mir auch gleich gefallen, mit seinen schwarzen Haaren“, sagt sie. Das war 1956 und im April 1959 heirateten beide in Hamburg.

Mit 20 Mark hinaus in die weite Welt

Was aber hat den gebürtigen Bobinger nach Hamburg verschlagen? „Ich wollte einfach mal weg, was von der Welt sehen“, berichtet er. Der Fuhrunternehmer Gruber erklärte sich bereit, ihn mit nach Hamburg zu nehmen. „20 D-Mark war alles, was ich damals hatte.“ Ein mageres Startkapital, aber Franz Xaver Zerle fand Arbeit, heuerte auf Frachtschiffen an und erfüllte sich den Wunsch, die Welt zu sehen.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Doch 1959 war es dann soweit, er wollte sesshaft werden, mit Christa eine Familie gründen. Sie kündigten ihre Jobs (sie arbeitete als Hausangestellte in Schweden), heirateten und zogen vom hohen Norden in Franz Xavers Heimat, nach Bobingen.

Das Paar bekam sieben Kinder – sechs Mädchen und einen Buben. Die hielten die Beiden auf Trab, ließen ihnen wenig Zeit für Hobbys. Außer vielleicht die Arbeit im Garten, der die wachsende Familie auch mit Gemüse versorgte. Und gelegentlich gingen Franz Xaver und Christa Zerle zum Kegeln. An Urlaubsreisen war da nicht zu denken, erst zu seinem 70. Geburtstag unternahm er mit seiner Frau eine Reise nach Schweden an den Mälarsee.

Viele unter einem Dach

Zum Erfolgsrezept ihrer langen, glücklichen Ehe befragt, meint der Ehemann, dass das nur mit Kompromissen geht und seine Frau fügt mit entschiedener Stimme hinzu: „Und miteinander reden, aber nicht streiten!“

Ihren 60. Hochzeitstag feierten Christa (80 Jahre) und Franz Xaver (83 Jahre) zuhause im Kreise ihrer großen Familie – zu den Kindern sind inzwischen noch Schwiegersöhne, zwölf Enkel und fünf Urenkel hinzugekommen. Wer das lebendige Treiben im Wohnzimmer um die festlich gedeckte Kaffeetafel beobachtet, spürt, wie eng sich die Familienmitglieder verbunden fühlen. Auch Bürgermeistern Bernd Müller ließ es sich nicht nehmen, den beiden zu ihrem Ehejubiläum zu gratulieren und die besten Wünsche der Stadt zu überbringen.

Und das diamantene Paar blickt in die Zukunft: Sie genießen es, wenn die Enkel im großen Garten Fußball spielen, außerdem soll ein großes Haus gebaut werden. Beide freuen sich auf die Aussicht, bald möglichst viele Mitglieder ihrer großen Familie um sich zu haben.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20DSC_0367.tif
Königsbrunn

Werden die Königsbrunner beteiligungsmüde?

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen