1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Ein aktiver Verein für den ganzen Ort

Wehringen

22.02.2018

Ein aktiver Verein für den ganzen Ort

Vereinsvorsitzender Helmut Zott (links) und Bürgermeister Manfred Nerlinger (ganz rechts) gratulierten den langjährigen Mitgliedern zu ihren Ehrungen.
Bild: Anja Fischer

Die Wehringer Gartler stellen nicht nur intern viel auf die Beine, sondern realisieren auch Projekte für alle.

Auf ein arbeitsreiches Jahr blickte der Vorsitzende des Gartenbauvereins Wehringen, Helmut Zott, zurück. „Es verging kein Monat, in dem nicht wenigstens zwei Veranstaltungen von uns stattgefunden haben“, konnte er stolz betonen. Kein Wunder, dass der Verein zu den rührigsten im Ort zählt.

Bürgermeister Manfred Nerlinger freute sich sehr darüber. Obwohl gesundheitlich angeschlagen, ließ er es sich nicht nehmen, ein Grußwort zu sprechen. „Es ist mir eine Herzensangelegenheit, zur Jahreshauptversammlung zu kommen und einen Dank an diesen aktiven und kreativen Verein auszusprechen“, meinte er. Besonders toll seien im letzten Jahr die Restauration der Ruhebänke entlang der Wertach gewesen und die Anlage der Ruhebankliegen auf dem Weg zum Kneippbecken. „Der Gartenbauverein bringt sich zudem toll ins Dorfleben und Aktionen der Gemeinde ein, er ist vom Weihnachtsmarkt oder vom Dorffest nicht mehr wegzudenken“, sagte Nerlinger. Daneben gebe es eine aktive und vorbildliche Jugendarbeit. „Ihr macht uns mit eurer Arbeit viel Freude“, lobte Nerlinger.

Vorsitzender Helmut Zott erklärte die vielen Initiativen seines Vereins so: „Auch wir möchten eine liebenswerte Gemeinde haben, deshalb soll es bei uns auch schön sein.“ Die Osterkrone vor der Kirche, das Palmbuschenbinden für die Kommunionkinder, die Maibowle, Weidenflechtkurse, Baumschnittkurse, der monatliche Gartlerstammtisch – es ist einiges, was der Verein nicht nur Mitgliedern zu bieten hat. Dazu kommt die Möglichkeit, sich vereinseigene Geräte, die im Garten vielleicht nur selten gebraucht werden, kostengünstig auszuleihen. 42 Ausleihungen konnte Gerätewart Peter Fischer im letzten Jahr verzeichnen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Viele wissen das zu schätzen. Die Mitgliederzahl stand zum Jahreswechsel bei 460, davon sind 38 Kinder und Jugendliche. 13 von ihnen engagieren sich monatlich in der Jugendgruppe Grashüpfer. Nachdem Jugendleiterin Michaela Merz aus familiären Gründen ausgeschieden war, wurde Simone Bestel von der Versammlung als neue Jugendleiterin und Mitglied des Vorstands bestätigt.

Die Jahreshauptversammlung endete mit einem interessanten Vortrag von Christiane Mayer aus Affaltern zum Thema „Pflegeleichte Gärten“. „Die richtige Auswahl der Stauden für die passenden Standorte macht da viel aus“, wusste diese und gab dazu auch allerhand praktische Beispiele. Zum Ende durfte sich jeder Besucher noch mit einem geschenkten Primeltöpfchen den Frühling mit nach Hause nehmen.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Bl%c3%a4serklasse%202018-20a_Foto%20Gemeinde%20Wehringen(1).tif
Start

Schüler musizieren

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket