1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Ein außerirdisch komischer Geburtstag

Scherstetten

28.02.2019

Ein außerirdisch komischer Geburtstag

Stehen für die neue Theatersaison in Scherstetten bereit: (vorn von links) Barbara Glas, Dieter Schmittner, Irmi Kraus, Matthias Deschler und Tanja Deschler; (hinten von links) Beate Klaus, Konrad Schreiegg, Alexander Rogg, Armin Kraus, Gisela Schmittner, Claudia Knöpfle und Frank Schrettle.
Bild: Armin Kraus

Die Schloßbergbühne unterhält in ihrer neuen Theatersaison mit einer feuchtfröhlichen Feier und seltsamen Gästen.

Bei der Schloßbergbühne Scherstetten hebt sich dieses Jahr der Vorhang zu dem lustigen Stück „Der 75. Geburtstag!“ aus der Feder von Regina Rösch. Die Hobbymimen um Spielleiterin Andrea Rogg haben sich wieder einen Lachschlager ausgesucht, der den Theatererfolgen der vergangenen Jahre in nichts nachsteht.

Zum Inhalt des Stückes: Familie Reißer steht kopf! Opa Ludwig wird 75, jeden Moment können die ersten Gratulanten eintreffen, und nichts ist vorbereitet! Die Festtafel ist nicht gedeckt, die Girlande hängt noch nicht, und selbst die Knödel sind noch nicht gerollt. Die arbeitsscheuen Herren wollen nicht verstehen, dass die Frau des Hauses sich ausgerechnet an diesem großen Tag den Arm brechen muss und die liebe Verwandtschaft nicht bedienen kann. Eine feuchtfröhliche Geburtstagsfeier bricht an, die damit endet, dass der Jubilar seinem Hobby, dem Funken mit den Außerirdischen, nachgeht.

Zwei Außerirdische und ein Schotte sorgen für Wirbel

Doch in dieser Nacht stehen unerwartet zwei Außerirdische im Raum. Unterstützt von dem schottischen Profi McDudel unternimmt man nun alles, um die Außerirdischen einzufangen. Als die schließlich ins Netz gehen, ist die Enttäuschung groß, denn die „Außerirdischen“ erweisen sich als sehr menschliche Wesen! Denn auf Opa trifft der Spruch zu: je oller, desto toller!

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Gespielt wird im Pfarrstadel am Samstag, 16. März, 19.30 Uhr; Sonntag, 17. März, um 15 Uhr; Freitag, 22. März, um 19.30 Uhr; Sonntag, 24. März, um 18 Uhr; Freitag, 29. März, um 19.30 Uhr und Samstag, 30. März, um 19.30 Uhr. Zusatzvorstellungen sind am Sonntag 31. März, um 19.30 Uhr; Freitag, 5. April, um 19.30 Uhr; Samstag, 6. April, 19.30 Uhr, und Sonntag, 7. April, um 15 Uhr.

werden von Irmi Kraus unter Telefon 08262/1333 jeweils Donnerstag, Freitag und Samstag von 17 bis 19 Uhr entgegengenommen. Weitere Infos gibt auch auf der Internetseite der Schlossbergbühne Scherstetten.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren