Newsticker

Corona-Neuinfektionen mit 23.449 Fällen leicht über Vorwochenniveau
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Ein besonderer Hiltenfinger Vierkampf

Veranstaltung

12.10.2017

Ein besonderer Hiltenfinger Vierkampf

Beim Kirchweihfest treten mehrere Vereine gegeneinander an. Was am Wochenende noch geboten ist

Vor zwei Jahren ließ der Musikverein Hiltenfingen einen alten Brauch wieder aufleben: das Kirchweihfest. Am 14. und 15. Oktober dieses Jahres feiern die örtlichen Vereine in der festlich-herbstlich geschmückten Mehrzweckhalle Hiltenfingen – und duellieren sich um den Kirchweihkrug.

In vier Disziplinen darf pro Verein eine Mannschaft oder ein Starter seinen Verein vertreten: Nageln mit einem hohlen Hammer auf einen Baumstamm, Maßkrug-Schieben und Wettsägen. Der krönende Abschluss ist der Zweikampf auf einem Bock, „bewaffnet“ mit einem Rupfensack, gefüllt mit Altkleidern und mit dem besten Willen, den gegenübersitzenden Kontrahenten vom Bock zu schlagen. „Hier tobte letztes Jahr die Halle“ freut sich Vorsitzender Guido Blätz über die Anfeuerungen der jeweiligen Vereinskameraden. Es wurden ganz bewusst Spiele ausgesucht, in denen der Alkoholkonsum nicht das Mittel zum Zweck darstellt. Der junge Hiltenfinger Faschingsverein Hiltonia ist Titelverteidiger und Favorit.

Vorstandsmitglied Wolfgang Egle freut sich besonders, dass man erneut die stimmungserprobten Loppenhauser Musikanten für diesen Abend engagieren konnte. „Diese Band bringt wirklich jedes Fest zum Toben“, so Egle. „Es wird ganz sicher wieder ein sehr lustiger Abend“, sagt Vorstandskollegin Andrea Weber, die sich wie jedes Jahr für die Gesamtplanung verantwortlich zeigt. Der Stimmungsabend in der Mehrzweckhalle beginnt am Samstag um 19 Uhr.

Am Sonntag treffen sich die Dorfbewohner mit den Vereinen und deren Fahnenabordnungen um 9.45 Uhr zum Kirchenzug. Die Musikkapelle Hiltenfingen unter der Leitung von Andreas Frommel wird die Messe feierlich begleiten. Im Anschluss der heiligen Messe veranstaltet der Musikverein in der Mehrzweckhalle einen Mittagstisch mit deftigen bayerischen Schmankerln, zu dem die Blaskapelle Konradshofen die Gäste musikalisch unterhält. Einen gemütlichen Ausklang findet man am Sonntag bei Kaffee und Kuchen. (SZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren