Newsticker

Bundesregierung erklärt fast ganz Österreich und Italien zu Risikogebieten
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Eine Magierin verzaubert Kinder

Kultur im Lechfeld

19.02.2015

Eine Magierin verzaubert Kinder

Magierin Susanne Haug vom Zauberkreisel präsentiert im Haus Imhof in Untermeitingen eine Zauber-Mitmach-Geschichte.
Bild: Kultur im Lechfeld

Im Haus Imhof wird am Sonntag mit Alltagsgegenständen gehext

Als erste Veranstaltung im Jahr 2015 hat die Initiative „Kultur im Lechfeld“ wieder eine Attraktion für Kinder ab drei Jahren im Programm. Magierin Susanne Haug vom Zauberkreisel präsentiert am Sonntag, 22. Februar, ab 14.30 Uhr im Haus Imhof in Untermeitingen eine Zauber-Mitmach-Geschichte.

Kunststücke und Zaubereien sind in eine Geschichte eingebunden

Die Kinder werden staunen, was so alles passiert, wenn Zauberinnen den Hausputz erledigen. Da spritzt Wasser aus Klopapier, Putzeimer haben unsichtbare Löcher oder Socken wandern an die unmöglichsten Plätze. Durch das Zaubern mit Alltagsgegenständen aus der Lebenswelt der Kinder wird das Erlebnis noch greifbarer und magischer. Die Kunststücke und Zaubereien sind dabei in eine Geschichte eingebunden.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Und es wäre keine Mitmach-Geschichte, wenn nicht an mancher Stelle die tatkräftige Hilfe der Kinder notwendig wäre. So verschmelzen für Augenblicke Träume und Zauberei zur Wirklichkeit, wenn manch junger Zauberassistent erstaunt feststellt, selbst ein kleines Wunder vollbracht zu haben. Das Programm dauert 45 Minuten und es gibt viele Momente, in denen herzlich gelacht und gestaunt wird.

Susanne Haug ist seit mehr als zwölf Jahren Zauberkünstlerin und wurde im Jahr 2005 in den Magischen Zirkel von Deutschland aufgenommen.

Ihr Wirkungskreis reicht weit über den Augsburger und Münchner Raum hinaus. Ihre Zaubershow war auch schon in Nürnberg, Oberstdorf, Bamberg und Regensburg zu bestaunen. (SZ)

kostet vier Euro. Karten können unter der Telefonnummer 08232/74813 vorbestellt werden. Einlass ist ab 14.15 Uhr.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren