1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Eine Münze und ein Logo für Bobingen

Bobingen

03.12.2018

Eine Münze und ein Logo für Bobingen

Jubiläumsmünze bei der Raiffeisenbank und Bücher Di Santo zu kaufen, bei der Präsentaion (von links) Thomas Zuber vomVorstand der Raiffeisenbank, Bürgermeister Bernd Müller, Michael Knippschild von EuroMint und Kulturamtsleiterin Elisabeth Morhard. IMG…958 Die Sondermünzen haben nicht nur ein attraktives Rahmenetui, sondern zeigen außerdem das neue Stadtlogo.
Bild: Ingeborg Anderson

Sein Jubiläum 50 Jahren Stadterhebung veredelt Bobingen mit Erinnerungsstücken in Gold und Silber. Und drei Wellen werden zum Stadtlogo.

Für besondere Anlässe braucht es besondere Gesten. Der besondere Anlass für Bobingen ist 2019 der 50 Jahrestag der Stadterhebung und die besondere Geste ist die Sonderprägung einer Bobinger Münze in Silber und Gold.

Sie zeigt auf einer Seite das Stadtwappen und auf der anderen die Figur des Bobinger Büble aus der Anlage am Kirchplatz. Die Anregung zu dieser Sonderprägung kam von Kulturamtsleiterin Elisabeth Morhard und Hauptamtsleiter Thomas Ludwig. Und in Zusammenarbeit mit der Firma EuroMint wurde die Münze gestaltet.

Büble und Stadtwappen verewigt

Wie Bürgermeister Bernd Müller anlässlich der Präsentation erklärte, soll „die Münze ein bleibendes Andenken an das Stadtjubiläum und ein wertvolles Sammlerstück sein. Das Bobinger Büble ist außerdem ein sympathisches Wahrzeichen der Stadt“, sagte er auf die bekannte Sage anspielend.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Michael Knippschild von der Firma EuroMint erläuterte die Besonderheiten der Münzen: Die Goldmünzen bestehen aus 999,9er Feingold beziehungsweise 999er Feinsilber. Sie haben einen Durchmesser von je 30 Millimeter und wiegen 8,5 Gramm. Sie sei in der höchstmöglichen Qualität, der sogenannten polierten Platte, einzeln in einer hydraulischen Presse und unter Reinraumbedingungen geprägt.

Eine Erinnerung für Sammler

Wer Sammler oder noch auf der Suche nach einem besonderen Weihnachtsgeschenk ist, könne diese Sonderprägungen ab sofort in der der Raiffeisenbank und in der Buchhandlung Di Santo in Bobingen erwerben. Allerdings ist die Auflage limitiert. Die Feinsilbermedaille wird 500 Mal aufgelegt und die Goldmedaille nur in 50 Exemplaren. Der Preis ist 59 Euro für die Silber- und 899 Euro für die Goldmedaille.

Diese Edition werde in einem sehr attraktiven Rahmenetui angeboten und gleichzeitig in dieser Verpackung das neue Stadtlogo zu sehen: Über dem blauen Schriftzug „Stadt Bobingen“ schwingen drei lanzettförmige Gebilde. Das mittlere in Grün, die äußeren in Blau. Die Streifen symbolisieren die im Herzen grüne Stadt zwischen den Flüssen Wertach und Singold. Die geschwungene Form sei Zeichen für die Dynamik der Stadt, heißt es zur Erläuterung. Mit diesem Logo gebe sich die Stadt anlässlich ihres Jubiläums ein modernes Erkennungszeichen. Es wurde von Inix-Media entwickelt. Im Jubiläumsjahr wird es mit dem Schriftzug „50 Jahre jung“ versehen.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20w6(1).tif
Bobingen

Für alle: Frische Kräuter aus dem Park

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen