1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Eine Pfarrei will nach vorne sehen

Bobingen

29.10.2010

Eine Pfarrei will nach vorne sehen

Die Pfarrei St. Felizitas in Bobingen ist durch das Verfahren um ihren Geistlichen angeschlagen. Nun hofft sie auf Weichenstellungen in eine neue Zukunft. Foto: Pitt Schurian
Bild: Pitt Schurian

Wie geht es in Bobingens Pfarrei St. Felizitas weiter? Die laufende Organisation und die Seelsorge sind durch eine vorübergehende Regelung sichergestellt. Doch aus den Reihen der Gläubigen ist der Wunsch nach einem Neuanfang zu spüren. Stabilität und neue Sicherheit sind in der Pfarrei gefragt. Von Pitt Schurian

Bobingen. Wie geht es in Bobingens Pfarrei St. Felizitas weiter? Die laufende Organisation und die Seelsorge sind durch eine vorübergehende Regelung sichergestellt. Doch aus den Reihen der Gläubigen ist der Wunsch nach einem Neuanfang zu spüren. Stabilität und neue Sicherheit sind in der Pfarrei gefragt.

Noch bevor ein Strafbefehl gegen ihn wegen sexuellen Missbrauchs rechtskräftig wurde, entschied sich der bisherige Stadtpfarrer von Bobingen am Donnerstagabend, seine Ämter als Leiter des Dekanats Schwabmünchen und als Stadtpfarrer von Bobingen niederzulegen. So die Pressestelle des Bistums. Bischof Dr. Konrad Zdarsa nahm den Verzicht Mahls sofort an und ließ die Entscheidung noch am selben Abend verlautbaren (wir berichteten). Er bezog sich dabei auf die Leitlinien der Deutschen Bischofskonferenz.

Albert Mahl war gestern nicht zu erreichen. Er halte sich in Bayern auf und nehme gerade an Exerzitien teil, sagt sein Anwalt Nikolaus Fackler. Ob Mahl den gegen ihn erlassenen Strafbefehl annimmt, sei noch nicht entschieden. Für Mahl sei dies eine schwere Entscheidung. Denn der weist den Vorwurf eines sexuellen Missbrauchs weiterhin von sich.

Einen ausführlichen Bericht finden sie in der Samstagausgabe der Schwabmünchner Allgemeinen und der Augsburger Allgemeinen / Königsbrunner Zeitung.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20_MG_2444_(3).tif
Klosterlechfeld

Alpenstraße wird für Kindergarten umgebaut

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen