1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Eine Theatergruppe ist seit 40 Jahren auf der Bühne

Mickhausen

06.04.2019

Eine Theatergruppe ist seit 40 Jahren auf der Bühne

Die Theatergruppe Mickhausen feiert ihr 40-jähriges Bestehen. Im Herbst zeigt sie im Schlosshofsaal wieder ein heiteres Lustspiel. Unser Szenenbild aus dem Vorjahr zeigt (von links) Julia und Silvia Ramminger mit Norbert Demmel.
Bild: Walter Kleber

Die Akteure sind 1979 in Mickhausen aus einer Gruppe der Katholischen Landjugend hervorgegangen. Im Sommer wird gefeiert, im Herbst gibt es ein heiteres Jubiläumsstück.

Auf ihr 40-jähriges Bestehen kann heuer die Theatergruppe Mickhausen zurückblicken. Grund genug für die Hobbymimen der Staudengemeinde, den runden Geburtstag im Sommer ausgiebig zu feiern. Auch die kommende Spielzeit, so war bei der jüngsten Jahreshauptversammlung zu hören, soll ganz im Zeichen des Jubiläums stehen.

Mit einem drei Einaktern fing es an

Die Tradition des Laientheaters in Mickhausen reicht freilich schon viel weiter zurück. Immer wieder taten sich im Laufe des vergangenen Jahrhunderts junge Leute zusammen, um ein Theaterstück auf die Bühne zu bringen. Die Geburtsstunde der heutigen Theatergruppe schlug im Advent des Jahres 1979, als die Katholische Landjugendgruppe unter der Regie von Max Kleber in der ehemaligen Schule drei Einakter zur Aufführung brachte. Mit der Eröffnung des Schlosshofsaales wurde 2013 nach 14-jähriger Zwangspause in Sachen Theaterspiel dann das jüngste Kapitel aufgeschlagen.

Dass sich die neue Spielstätte im historischen Schlosshofsaal nach inzwischen schon sechs Spielzeiten als absoluter Glücksfall für die Theatergruppe erwiesen hat, davon wusste Vorsitzender Georg Reiter zu berichten. In der zurückliegenden Saison 2018 wurden über 1300 begeisterte Besucher gezählt, denen die Truppe um Spielleiter Gerhard Gollwitzer in neun Vorstellungen mit dem Lustspiel „Rosskur für Schlawiner“ einen vergnügten Theaterspaß geboten hatte.

CR Newsletter.jpg

Die Vorbereitungen für die Jubiläumssaison starten im Sommer, sobald das neue Stück und die Besetzung der Rollen feststehen. Am Samstag, 26. Oktober, wird sich im Schlosshofsaal der Premierenvorhang heben. Bis Mitte November stehen insgesamt neun Aufführungen im Kalender. Zuvor allerdings wollen die Theaterspieler ihren 40. Geburtstag ausgiebig feiern. Geplant, so Vorsitzender Georg Reiter, sei am Samstag, 17. August, ein ganztägiger „Ausflug in’s Blaue“. Zu Ziel und Ablauf wollte er noch nichts verraten: „Das soll für alle Teilnehmer eine Überraschung werden. Wir wollen einen schönen Tag miteinander verbringen, an den sich alle Teilnehmer hoffentlich noch lange erinnern.“

Auch bei Nachbarbühnen schaut man gerne vorbei

Wenn sie selber nicht Theater spielen, dann besuchen die Mickhauser Hobbymimen die Aufführungen benachbarter Bühnen. In den Stauden mit ihrer enormen „Theatergruppen-Dichte“ herrsche da ja kein Mangel. Weil das vereinseigene Inventar – Bühnenelemente, Kulissen, Möbel und vieles mehr – immer umfangreicher wird, sind die Theaterspieler gemeinsam mit dem örtlichen Musikverein auf der Suche nach einem Depot, wo das Inventar während der theaterfreien Zeit trocken und witterungsgeschützt eingelagert werden kann.

Bürgermeister Hans Biechele, der selber zur Mannschaft im Umfeld der Theatergruppe zählt und bei den Aufführungen in der Küche und im Service mitwirkt, gratulierte zum Erfolg der zurückliegenden Saison. „Es freut den Bürgermeister, wenn über 1300 Besucher aus nah und fern nach Mickhausen kommen, um einen unbeschwerten Theaterabend zu erleben!“ Die Theatergruppe sei ein Aushängeschild der Staudengemeinde und inzwischen im weiten Umkreis bekannt.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Globus_Ruesselsheim_Aussenansicht.tif
Königsbrunn

Damit Globus nicht zum Damokles-Schwert wird

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden