Newsticker

Städte- und Gemeindebund fordert Ausweitung der Maskenpflicht in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Energiesparkasse geht mit gutem Beispiel voran

Kreissparkasse Augsburg

03.03.2009

Energiesparkasse geht mit gutem Beispiel voran

Die Kreissparkasse Augsburg will sich nach eigenen Angaben im laufenden Jahr als Energiesparkasse im Markt positionieren. Unter diesem Motto hat sie nicht nur Umwelt- und Energiebewusstsein in ihrer Geschäftsstrategie verankert, sondern auch ein ganzheitliches Produkt- und Dienstleistungsangebot gebündelt.

Dieses beinhaltet etwa die Baufinanzierungsberatung rund um energetische Modernisierung - ein Thema, das boomt und dem die Kreissparkasse Wachstumspotenzial attestiert. Auch die Finanzierung von Anlagen für erneuerbare Energien gehört dazu. Bereits in den vergangenen Jahren hat sich die Kreissparkasse als Spezialist für die Finanzierung von Anlagen für Photovoltaik, Solarthermie und von Biogasanlagen in der Region Schwaben einen Namen gemacht. Zudem zählt die Beratung zu nachhaltigen Investments für umweltbewusste Kunden zum Portfolio.

Die Kundenhalle erhält eine Wärmeschutzverglasung

"Was wir unseren Kunden empfehlen, wollen wir natürlich auch selbst umsetzen", erläutert der Vorstandsvorsitzende Richard Fank den Anspruch der Kreissparkasse, einen Beitrag zu Umwelt- und Klimaschutz zu leisten. So achtet die Kreissparkasse in ihren Geschäftsstellen darauf, Ressourcen zu schonen und Energieeinsparung zu realisieren.

Energiesparkasse geht mit gutem Beispiel voran

Auch die Sanierung der Hauptstelle am Martin-Luther-Platz wird unter diesem Aspekt durchgeführt. "Wir bringen das Gebäude auf den neuesten Stand der Technik, um die geltenden Standards der Energieeinspar- und Brandschutzverordnung zu erfüllen oder zu übertreffen", so Fank.

Dazu werden unter anderem die Fassade, das Dach und die Heizleitungen gedämmt, Fenster ausgetauscht, das Glasdach über der Kundenhalle durch Wärmeschutzverglasung erneuert sowie die Heizungsanlage und die Stromverkabelung modernisiert. Außerdem hat sich die Kreissparkasse dazu entschlossen, zur Kühlung im Sommer Fernwärme einzusetzen. Der positive Nebeneffekt: Durch die zu erwartende Reduktion von Betriebskosten und des Energieverbrauchs kann die Kreissparkasse langfristig sogar Kosten sparen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren