1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Erster Bürgermeisterkandidat der Grünen in Bobingen

Bobingen

03.10.2019

Erster Bürgermeisterkandidat der Grünen in Bobingen

Lukas Geirhos (Mitte) kandidiert für das Amt des Bürgermeisters in Bobingen. Vorstandssprecher Kurt Ziegelmaier (rechts) und sein Stellvertreter Clemens Bürger setzen große Hoffnungen in den 24-Jährigen.
Bild: Ziegelmaier

Der Bobinger Ortsverband schickt den 24 Jahre alten Lukas Geirhos ins Rennen. Noch studiert er in Madrid, aber er fühlt sich in der Stadt so verwurzelt, dass er für alle Generationen da sein will.

Bei der Aufstellungsversammlung der Bobinger Grünen haben die Mitglieder des Ortsverbandes Lukas Geirhos einstimmig zu ihrem Bürgermeisterkandidaten für die Kommunalwahl 2020 gewählt.

„Es ist Zeit für einen Wechsel an der Spitze im Rathaus“, so Lukas Geirhos. Damit kommt es unter der Versammlungsleitung von Ortssprecher Kurt Ziegelmaier zu einem Novum in der Geschichte der Bobinger Grünen, die seit dem Jahr 1984, und damit seit 35 Jahren ununterbrochen im Stadtrat vertreten sind: Die Bobinger Grünen stellen zum ersten Mal in ihrer Parteigeschichte einen Bürgermeisterkandidaten.

Kurt Ziegelmaier erklärte: „Die Kommunalwahl 2020 wird spannend werden. Wir freuen uns sehr mit Lukas Geirhos als Kandidaten, in das Rennen um das höchste Amt gehen zu können.“ Und Clemens Bürger ergänzte: „Es wird Zeit, dass die grünen Ideen der Menschen auch auf kommunaler Ebene umgesetzt werden.“

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Er ist in vielen Vereinen in Bobingen engagiert

Der 24-jährige Bobinger Lukas Geirhos ist in vielen örtlichen Vereinen engagiert und durch seine familiären Wurzeln in seiner Heimatstadt Bobingen in der Lage, alle Generation zu vertreten. Inhaltlich möchte sich der junge Mann für Nachhaltigkeit einsetzen. Nachhaltigkeit bezieht sich dabei seiner Ansicht nach keineswegs nur auf den wichtigen Umweltaspekt, sondern schließt gleichzeitig soziale und auch wirtschaftliche Themen mit ein. Wichtige Punkte auf seiner Agenda sind das Ausschöpfen des Klimaschutzpotentials der Stadt Bobingen und das Schaffen einer guten, sicheren, fuß- und fahrradfreundlichen Infrastruktur sowie neue Fahrradstellplätze am Bahnhof.

„Die Werte der Grünen sollen sich als Standard in unserer Gesellschaft etablieren“, sagte Lukas Geirhos. Vorbild sind aus seiner Sicht Familienunternehmen, die mit ihrer Philosophie und ihren Werten gewohnt sind, an die nachfolgenden Generationen zu denken und nachhaltig sowie langfristig zu wirtschaften. Bei einer Wahl zum Bürgermeister im März 2020 möchte sich, der derzeitige Masterstudent der polytechnischen Universität in Madrid, für die Bürger aus Bobingen und aus den Ortsteilen einsetzen. Sein Ziel ist ein lebendiges Bobingen, in dem die Menschen und Vereine im Mittelpunkt stehen und die Innenstadt floriert.

Nach der Bürgermeisternominierung von Lukas Geirhos werden bei einer weiteren Aufstellungsversammlung die Listenkandidaten für die Bobinger Grünen gewählt.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren