Newsticker

Kultusministerium: Mehr als 8800 Schüler sind in Bayern wegen Corona in Quarantäne

27.07.2010

Es geht um eine Million

Das Motto Klimaschutz weht auf vielen Fahnen. Die Stadt Bobingen ist ehrlich und verzichtet auf die gewohnte Verklärung des Themas. Denn zu oft verschwindet seine Ernsthaftigkeit unter dem simplen Etikett einer idyllischen Naturbeschwörung. Doch damit wird Klimaschutz und damit auch Umweltschutz noch immer als Luxus dargestellt. So als ob man ihn sich leisten könne oder auch nicht. Oder als wäre es eine Frage der persönlichen Bequemlichkeit. Inzwischen hat es sich aber doch herumgesprochen, dass der Schutz der Umwelt Zukunftssicherung ist - auch im wirtschaftlichen Sinne. Ökologie ist auch Ökonomie, das haben schon die Väter des Gedankens gepredigt, nur war das damals vielen zu abstrakt oder suspekt angesichts stark vereinfachter Debatten.

Die Sicherung der Energieversorgung, mehr Energiequellen und weniger Abhängigkeit von Einzelnen - das ist ein Ziel. Das andere ist Kosteneinsparung. Denn Energiepreise steigen laufend. Das Dritte muss sein: Bei Anschaffung entscheidet nicht nur der Einkaufspreis, sondern zunehmend die Betriebskosten - also auch der Verbrauch.

Das gilt im Großen wie im Kleinen. Die Stadt Bobingen hat zusammengezählt: Sie gibt im Jahr rund eine Million Euro für Energie aus (Stand 2008).

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren