1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Feiern für den guten Zweck mit Musik und bester Laune

Oberottmarshausen

19.07.2018

Feiern für den guten Zweck mit Musik und bester Laune

Shipmates.jpg
3 Bilder
Die "Shipmates" heißen zwar so, sehen aber nicht wie "Schiffskameraden" aus. Der Stimmung tat es aber keinen Abbruch.
Bild: Elmar Knöchel

In Oberottmarshausen findet ein Gottesdienst im Freien statt. Auf dem Platz vor dem Bürgerhaus gibt es danach eine Hüpfburg und Musik der Schiffskameraden.

Unter dem Motto „Für wen gehst du?“ hat Pfarrer Hubert Ratzinger zusammen mit den Gläubigen aus Oberottmarshausen das Pfarrfest mit einem Gottesdienst im Freien begonnen.

Ähnlich wie bei einer Demonstration solle sich der Christ zu Jesus bekennen und die christlichen Werte teilen und leben. Dies zeige sich nicht nur durch Gesinnung, sondern auch durch Taten. Dabei seien das Ausüben von Ehrenämtern, wie zum Beispiel bei der Feuerwehr oder der Jugendhilfe, Taten, die sowohl gemeinnützig als auch christlich sind. Unterstützt wurden die Aussagen des Gottesdienstes von Jugendlichen aus Oberottmarshausen, die durch Plakate aufmerksam machten, dass der Mensch Verantwortung für die gesamte Schöpfung trägt. Auf selbst gemalten Plakaten mit der Aufschrift „Save the Planet“, gaben sie diesem Anliegen Raum. Für den musikalischen Rahmen des Gottesdienstes sorgten die Mitglieder der Band Shipmates.

Diese Band ist ein Zusammenschluss von Mitgliedern der Pfarrgemeinschaft und begleitet viele Gottesdienste und Feste. Nach dem Gottesdienst erfolgte ein schneller Umbau, und es wurde vom besinnlichen Teil auf Feierlaune umgeschaltet. Da Pfarrer Ratzinger dank guten Drahtes „nach oben“ bestes Biergartenwetter bestellt hatte, war der Platz vor dem Bürgerhaus in Oberottmarshausen in kürzester Zeit fast komplett gefüllt. Aber das Organisationsteam um Hauptorganisatorin Centa Reiter und Pfarrgemeinderatsvorsitzende Karina Keil war bestens vorbereitet. Zusammen mit 15 Helfern aus Pfarrgemeinderat und Kirchenverwaltung hatten sie alles fest im Griff und verwöhnten die Besucher mit Biergartenschmankerln.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Für die jüngeren Besucher hatten die Organisatoren eine Hüpfburg aufgestellt, die etwas größeren konnten sich beim Torwandschießen beweisen. Die Shipmates, zu Deutsch die „Schiffskameraden“, heizten der Gemeinde mit Hits wie „Über den Wolken“ und „Anita“ zusätzlich zum warmen Wetter ein. Da dürfte der Getränkeabsatz ordentlich gestiegen sein. Der Erlös des Festes, so erklärte Pfarrer Ratzinger, werde komplett in die Renovierung der denkmalgeschützten Kirche St. Vitus gehen.

Durch die Auflagen des Denkmalschutzes sei die Renovierung der Kirche nicht nur langwieriger und schwieriger als gedacht, sondern zudem auch teurer. Und obwohl schon einiges an Spenden zusammengekommen sei, abzulesen übrigens am „Spendenbarometer“ im Bürgersaal, würde weiterhin noch Geld gebraucht.

Daher freuten sich alle Helfer und Organisatoren über die zahlreichen Besucher des Pfarrfestes und auf eine ausgelassene Feier mit viel Musik und bester Laune.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Kids%20in%20concert%203.tif
Kids in Concert

Kleine Musiker ganz groß

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen