1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Feiern für die Bobinger Moschee

Sommerfest

11.06.2014

Feiern für die Bobinger Moschee

Viele Frauen hatten emsig gekocht und gebacken, um die Gäste des Festes lukullisch zu verwöhnen.
Bild: Ingeborg Anderson

Muslimgemeinde organisiert Kermes für Neubau

Bunte Luftballons, Musik, verführerische Düfte vom Grill, ein langer, sich unter türkischen Köstlichkeiten biegender Tisch und zahlreiche Besucher, die sich gut unterhielten. Das war der Eindruck, den man hatte, wenn man am Pfingstwochenende an der Moschee in der Max-Fischer-Straße vorbei kam. Die Muslimgemeinde feierte ihr Sommerfest oder „Kermes“, wie es genannt wird.

Auf Deutsch etwa „Wohltätigkeitsbasar“, denn hier werden ehrenamtlich Mittel für die Gemeindekasse erwirtschaftet. Die „Kermes“ fand heuer bereits zum 9. Mal statt und dauerte drei Tage lang. Jeden Tag kamen etwa zwei- bis dreihundert Besucher aus dem Umkreis, um Freunde und Familie zu treffen, miteinander zu feiern und zu plaudern. Für die Kinder war eine Hüpfburg die Attraktion.

Viele Frauen hatten emsig gekocht und gebacken, um die Gäste des Festes lukullisch zu verwöhnen. An einem Stand wurden Handarbeiten, Bücher und Nützliches aus zweiter Hand angeboten. Während am Grill gebrutzelt wurde, herrschte am Stand mit Börek, gefüllten Fladen, Broten, Salaten und leckerem süßem Backwerk reger Betrieb. Die Besucher fühlten sich offensichtlich wohl und waren an den Tischen in angeregten Gesprächen. Unter den Gästen war auch Gündogdu Turan, der mit seiner Familie aus Schwabmünchen gekommen war.

Er ist der Schatzmeister der Bobinger Muslimgemeinde. „Viele fleißige Helfer haben das Fest vorbereitet und sich besondere Mühe gegeben“, sagte er. Und das hat einen besonderen Grund, denn der Erlös des Festes kommt einem Herzensanliegen der Gemeinde – dem Bau der Moschee mit Begegnungszentrum zugute. Ein Herzensanliegen, dessen Realisierung nun unmittelbar bevor steht, denn der erste Spatenstich ist für den 27. Juni geplant. Arif Diri, der Vorsitzende des Deutsch-Türkischen Freundschaftsvereins, wünschte sich allerdings, dass die Resonanz der Bobinger auf das jährliche Sommerfest größer wäre. Und wer sich nicht durch das köstliche Büffet probiert hat, hat wirklich etwas versäumt. (inge)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
DSC_0146.JPG
Königsbrunn

Aus der Königstherme soll das Forum werden

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen