Newsticker
Bundes-Notbremse tritt am Freitag in Kraft
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Flüchtlingshilfe wird zu Integrationshilfe

Soziales

08.11.2019

Flüchtlingshilfe wird zu Integrationshilfe

Gundula Durian

Während der großen Flüchtlingswellen halfen viele Bobinger ehrenamtlich und spontan. Jetzt müssen die Menschen integriert werden. Dabei sind wieder Unterstützer gefragt

Die Flüchtlingshilfe hat sich gewandelt. War es anfangs wichtig, die Asylsuchenden bei der Eingewöhnung, bei Behördengängen und Anträgen zu unterstützen, wird es nun umso wichtiger, den Menschen bei ihrer Integration in die Gesellschaft unter die Arme zu greifen. Seit Februar 2019 gibt es in Bobingen eine Koordinatorin zur Organisation der freiwilligen Helfer. Gundula Durian unterstützt die Ehrenamtlichen. Diese engagieren sich in der Integrationswerkstatt Bobingen, bestehend aus der Lernwerkstatt zur Fahrradreparatur und dem beliebten Café International.

Gundula Durian steuert und betreut den Einsatz der knapp 20 freiwilligen Helfer, die sich in diesen Einrichtungen engagieren. Unter der Schirmherrschaft des Vereins „Bobingen ist bunt“ wurden von diesen Bürgern Hilfsangebote gestartet für alle Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Migrationshintergrund. Geholfen wird auf verschiedene Art.

In der Lernwerkstatt wird hauptsächlich Lernhilfe in allen Schulfächern gegeben. Aber auch für Fragen und Probleme von Auszubildenden soll es Hilfestellungen über Vermittlung von Mentoren geben. In der Fahrradwerkstatt sollen reparaturbedürftige Räder wieder flottgemacht und an Bedürftige weitergegeben werden. Hier können noch fahrbereite Räder als Spende abgegeben werden, aber auch Fahrräder zur Reparatur gebracht werden. Das Café International schließlich ist ein Begegnungsort für Einheimische und Bürger mit Migrationshintergrund. Hier sollen das Miteinander und das Zugehörigkeitsgefühl der neuen Mitbürger gestärkt werden.

Für alle Einrichtungen werden noch freiwillige Helfer gesucht, die auch in den Bobinger Flüchtlingsunterkünften Hilfe leisten können. Wer Interesse hat, als ehrenamtlicher Helfer tätig zu werden, kann sich bei Koordinatorin Gundula Durian melden oder einfach einmal im Café International vorbeikommen.

Ansprechpartner aus der Vorstandschaft von „Bobingen ist bunt“ sind Carmen Bader und Edmund Mannes. Aufgrund des Beitritts des Vereins zur Lagfa, der Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen, haben die Bobinger Helfer den Zuschlag für ein Sprachpatenprojekt erhalten. Dabei gibt es wöchentliche Veranstaltungen zu Kultur-, Bildungs- und Freizeitthemen. Auch dafür werden noch Hilfswillige gesucht, denn ohne die Unterstützung freiwilliger, ehrenamtlicher Helfer sei die Vielzahl der Aufgaben kaum zu bewältigen, erklärt Gundula Durian auf Nachfrage.

der Einrichtungen: Lernwerkstatt: Montag, 16 bis 18 Uhr in der Alten Mädchenschule; Fahrradwerkstatt: Samstag bis 13 Uhr und nach Bedarf, Peter-Henlein-Straße 2; Café International: Freitag, 16 bis 19 Uhr in der Alten Mädchenschule.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren