1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Frau mit Hund verscheucht auffälligen Mann

Schwabmünchen

06.12.2019

Frau mit Hund verscheucht auffälligen Mann

Der Schwabmünchner Luitpoldpark ist ein beliebtes Ziel für einen kleinen Spaziergang.
Bild: Christian Kruppe

Mit ihrem Hund hat eine Frau einen Mann im Luitpoldpark in Schwabmünchen verscheucht, der offenbar an sich herummanipuliert hat.

Laut Polizei wurde die Spaziergängerin gegen 9.10 Uhr auf den Mann aufmerksam, der sich ein paar hundert Meter hinter ihr im Luitpoldpark befand. Nachdem sie ihm androhte, den Hund auf ihn zu hetzen, ging er in eine andere Richtung weiter.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Der Mann war 165 Zentimeter groß, trug eine Mütze sowie einen Anorak. Er hatte eine kräftige Statur und einen auffallend großen Bauch. Eine sofort eingeleitete polizeiliche Fahndung verlief ohne Erfolg. Gernot Hasmüller, der Leiter der Polizei in Schwabmünchen, bittet Zeugen: „Am besten immer sofort bei uns anrufen.“ (mcz)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren