Newsticker

Mit Ausnahme der Kanaren: Auswärtiges Amt warnt vor Reisen nach Spanien
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Freizeitarrest für junge Einbrecher

03.07.2020

Freizeitarrest für junge Einbrecher

Drei Jugendliche in Bobingen ertappt

Drei Jugendliche waren Ende Oktober 2019 in einen Laden in Bobingen-Siedlung eingebrochen. Sie hatten unter anderem Zigaretten, Paysafe- und Sammelkarten sowie 400 Euro Bargeld gestohlen. Auffällig: Die Jugendlichen trugen Masken und schlugen die Ladentür brachial mit einem Hammer ein. Jetzt mussten sie sich vor Gericht verantworten.

Die drei Jugendlichen – zwei 15- und ein 17-Jähriger – richteten einen Schaden von insgesamt rund 2000 Euro an. Die Polizei hatte zunächst keine konkrete Spur, vermutete aber, dass es sich bei den Einbrechern um junge Täter handele. Der Grund: Es fehlten Sammelkarten, die gerade bei Jugendlichen begehrt sind. Ein anonymer Hinweis brachte die Polizei Anfang Dezember auf die richtige Spur. Die Ermittlungen nahmen Fahrt auf, zunächst wurden zwei Jugendliche verdächtigt. Einer von ihnen stellte sich der Polizei und gab den Einbruch zu. Bei einer Hausdurchsuchung stellte die Polizei dann einen Großteil der Beute – Zigaretten und Sammelkarten – sicher.

Richterin Rose Oelbermann verurteilte die Angeklagten zu einem Freizeitarrest. Außerdem wurden alle drei zu 60 Sozialstunden verurteilt und bekamen mit einer Gesprächsanweisung persönliche Beratung verordnet. (pibo/mcz)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren