Newsticker

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann schließt erneute Grenzkontrollen nicht aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Frische Sandwiches made in Schwabmünchen?

Schwabmünchen

23.02.2015

Frische Sandwiches made in Schwabmünchen?

Bekommt auch Schwabmünchen schon bald eine Subway-Filiale. Foto: Subway
2 Bilder
Bekommt auch Schwabmünchen schon bald eine Subway-Filiale. Foto: Subway

Restaurantkette Subway ermittelt über Facebook den Bedarf für eine neue Filiale.

Die Nachricht verbreitete sich wie ein Lauffeuer. Die auf frisch zubereitete Sandwiches spezialisierte Restaurantkette „Subway“ plant, in Schwabmünchen eine Filiale zu eröffnen. Binnen weniger Stunden verzeichnete das soziale Netzwerk „ Facebook“ mehr als 500 „Gefällt mir“ Einträge. Mittlerweile sind es mehr als 900 „Likes“ und Manager Christian Türcke, unter anderem zuständig für die Entwicklung in Bayern, geht davon aus, dass jeden Moment die 1000er-Marke geknackt wird.

Es ist nicht das erste Mal, dass das Unternehmen über Facebook die Akzeptanz für ein neues Restaurant überprüft. „Natürlich wird nicht nur allein aufgrund der ,Likes’ darüber entschieden“, sagt Türcke. „Aber es ist auf alle schon einmal ein tolles Feedback“. Fakt sei jedoch, dass es im Großraum Schwabmünchen noch viele weiße Flecken auf der Subway-Karte mit weltweit 43000 Restaurants gibt. Die nächsten Filialen gibt es in Augsburg mit zwei Häusern und eins in Königsbrunn. Wie geht es nun weiter?

Letztendlich entscheidend, ob Subway seine Sandwiches schon bald in Schwabmünchen belegt, ist vor allem die richtige Wahl des Partners. „Damit steht und fällt alles“, sagt Türcke. Subway wird auch hier eine mögliche Filiale im Franchise-Verfahren betreiben. Das heißt, der Konzern stellt unter anderem seine Marke und sein Know-how zur Verfügung und der Partner managt dann sein eigenes Restaurant.

Türcke beurteilt einen möglichen Standort in Schwabmünchen durchaus positiv. „Hier ist jede Menge Eigendynamik drin“, sagt er und sieht jede Menge Potenzial. Ideal sei vor allem die Anbindung an die B17 und die Infrastruktur.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren