1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Frisches Bier im kalten Wasser zu gewinnen

Landkreis Augsburg

01.02.2018

Frisches Bier im kalten Wasser zu gewinnen

Auch der Gersthofer Stadtrat ging  schon baden. Allerdings vergaßen sie vor lauter Aufregung, die Würstchen auf den Grill zu legen.

Unsere Zeitung lobt für die besten Bilder der Cold-Water-Challenge tolle Preise aus.

Grillen im Winter? Dürfte bei den wieder einmal viel zu milden Temperaturen auch im Augsburger Land so ungewöhnlich nicht sein. Aber grillen im Winter mit den Füßen im Wasser? Das scheint nun doch eher etwas ungewöhnlich. Auf dem sozialen Netzwerk Facebook ist es jedoch zurzeit der Renner. Cold-Water-Challenge nennt sich die Aktion. Und fleißige Teilnehmer sind vor allem die Blaulichtorganisationen. Nun will unsere Zeitung den Einsatz aber auch belohnen.

So funktioniert die Cold-Water-ChallengeWird ein Verein als Teilnehmer nominiert, müssen die Mitglieder sich etwas Witziges einfallen lassen. Wer mit den Füßen im Wasser steht, kann dann entweder Grillen – oder auch Musizieren. Schließlich haben auch immer mehr Musikvereine Gefallen an der Herausforderung gefunden. Von der Aktion sollten die Teilnehmer dann ein kurzes Video drehen und online stellen. Kommt ein nominierter Verein seiner Aufgabe nicht oder nicht innerhalb von 48 Stunden nach, muss der Herausforderer zu einem Grillfest eingeladen werden. Im Video werden dann drei weitere Organisationen nominiert, die noch an keiner Challenge teilgenommen haben. Einige haben schon mitgemacht 

Mitgemacht haben bereits bei den Blaulichtorganisationen unter anderem: Feuerwehr Auerbach, BRK-Bezirksverband Schwaben, BRK-Motorradstreife Augsburg-Land, SEG IuK Augsburg-Land, Einsatzführungsdienst Augsburg-Land, Bildungsstätte Augsburg, THW-Augsburg und der THW-Ortsverband Schwabmünchen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Zudem waren es vor Kurzem die Musiker der Markt- und Jugendkapelle Welden sowie eine Abordnung der Laugnataler Faschingskracher, die baden gingen. Nach bestandener Prüfung in der kalten Laugna wurden umgehend die JBO Bautzen, der Musikverein Bonstetten und die Hollaria Augsburg nominiert.

Bereits überstanden haben das kalte Vergnügen die Theaterfreunde in Ehingen, die kurzerhand in die heimische Kneipp-Anlage kletterten. Zu verdanken hatten sie den Spaß der örtlichen Feuerwehr. Die Ehinger wiederum nominierten die Theaterfreunde aus Nordendorf und Lützelburg sowie die Heimatbühne Holzheim. Und dies werden nicht letzten Kandidaten sein. So gingen am Mittwoch in Gersthofen Stadträte auf dem Rathausplatz baden.

So geht es auf Facebook

Es funktioniert ganz einfach. Einfach ein paar Bilder als PN an unsere Facebook-Seite „Schwabmuenchner Allgemeine“ posten. Wir stellen die Bilder dann in das Album Cold-Water-Challenge. Ihr braucht nur unseren Beitrag liken und die Freunde markieren, die ihr für eure Party einladen wollt. Das beliebteste Foto gewinnt. Also einfach die Bilder in dem Ordner anschauen und Daumen hoch. Liken kann natürlich jeder, nicht nur die Teilnehmer unserer Bilder-Challenge. Der Sieger wird dann per PN bekannt gegeben und in unserer Zeitung veröffentlicht. Checkt also euer Postfach. Alternativ könnt ihr uns auch die Bilder mailen an redaktion@schwabmuenchner-allgemeine.de.

Viele PreiseFür die Gewinner sponsern die Brauerei Schwarzbräu aus Zusmarshausen und die Brauerei Schimpfle aus Gesserthausen jeweils 66 Liter Bier. Ebenfalls zugesagt hat am Freitag die Brauerei Ustersbach, macht noch einmal 66 Liter. Und für den perfekten Grillabend sorgt die Firma Garten-Strandkörbe & Gartenmöbel aus Gersthofen. Sie spendiert einen „Weber Original Kettle Charcoal Grill“ mit 57 Zentimeter Durchmesser im Wert von 199,99 Euro.

Die Aktion endet am Mittwoch, 28. Februar, um 12 Uhr. Bitte alle Bilder mit dem Namen des Fotografen versehen und einen kurzen Hinweis schicken, dass die Bilder honorarfrei veröffentlicht werden dürfen.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20a(3).tif
Landkreis Augsburg

Im Augsburger Land gibt es frisches Bier im kalten Wasser zu gewinnen

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen