Newsticker

Rekord bei Corona-Zahlen: 14.714 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Fünf Kapellen spielen um den Blasmusik-Cup

28.05.2015

Fünf Kapellen spielen um den Blasmusik-Cup

Fünf Vereine kämpfen heuer wieder zum sechsten und letzten Mal um den Blasmusik-Cup. Hier die Verantwortlichen der Blasmusik-Cup-Kapellen mit „schwerem Blech“.
Bild: ASM

Gruppen treten in Gennach auf

Fünf Kapellen und fünf Shows, doch nur einer gewinnt. Mit dem 90. Jubiläum lobt die Musikkapelle Gennach den Blasmusik-Cup aus. Zum sechsten und letzten Mal findet er am Freitag, 12. Juni, beim 30. Bezirksmusikfest statt.

Im Festzelt spielen die Kapellen um den Siegerpokal, seit zwei Jahren laufen bei der Musikkapelle und dem Allgäu-Schwäbischen Musikbund (ASM) dafür die Vorbereitungen. ASM-Vorsitzender Jürgen Weber erwartet ein „knallvolles“ Zelt. Um 19 Uhr geht es los: Dann spielen alle Blasmusikcup-Kapellen einen Gemeinschaftschor im Zelt und Bürgermeister Konrad Dobler zapft das erste Fass an. Anschließend wird die Reihenfolge der Aufführungen ausgelost.

Die erste Musikgruppe beginnt um 20 Uhr. Die Konkurrenz kommt aus Graben, Konradshofen, Langenneufnach, Langerringen und Walkertshofen. Das Programm halten die Kapellen streng geheim. Die Gennacher dürfen nicht mitspielen, weil sie Gastgeber sind.

Eine zehnköpfige Jury, die laut Veranstalter aus „externen Musikexperten“ besteht, bewertet die zwanzigminütige Aufführung durch drei Kriterien: Musik, Show und Programm. Dabei kommt es auch auf die Stimmung im Festzelt an. Der Vorjahressieger, die Musikkapelle aus Konradshofen, will ihren Titel verteidigen. (SZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren