Newsticker

Macron verkündet zweiten Lockdown für Frankreich
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Fußballtrainer sucht Talente in Indien

Schwabmünchen

12.01.2015

Fußballtrainer sucht Talente in Indien

Guido Kandziora Fußball Bayernliga TSV Schwabmünchen kurz vor Saisonbeginn Portrait Portraits  Einzelbilder Photo: Reinhold Radloff

Guido

Guido Kandziora aus Langerringen war bis November Trainer der Schwabmünchner Bayern-Liga-Mannschaft des TSV. Mitte Januar geht er nach Indien um dort Nachwuchstalente ausfindig zu machen. Sie sollen später einmal die dortige Nationalmannschaft bilden. Der 46-Jährige geht für drei Monate als Talentsucher für TSG Hoffenheim nach Indien. Für diese Herausforderung reichte Kandziora seinen vorzeitigen Ruhestand bei der Bundeswehr ein. Beim Aufbau einer echten Fußballkultur in Indien zu helfen, das reizt Kandziora. Aus Spielern, die er sich vor allem an Schulen und in Vereinen im Süden des Landes ansieht, wird er Talente aussuchen, die dann mit den Besten der anderen beiden Trainer, die den Osten und den Westen Indiens bearbeiten, in Mumbai zusammentreffen. Dort wird weiter gesichtet. Das Projekt ist nicht allein sportlich, sondern auch sozial ausgelegt. Dazu trägt die Weiterbildung der 30 Besten an der Nachwuchsakademie „achtzehn99“ in Hoffenheim bei, wo Wert auf fußballerische, schulische und gesellschaftliche Weiterbildung gelegt wird. (SZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren