1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Genau schauen schützt vor Knöllchen

Königsbrunn

13.08.2017

Genau schauen schützt vor Knöllchen

Der Parkplatz am Europaplatz ist auch bei Kinogängern beliebt. Doch Vorsicht: Tagsüber muss die Parkscheibe aufs Armaturenbrett.
Bild: Adrian Bauer

Wo in Königsbrunns Zentrum wie lange geparkt werden darf.

Parksünden sind ärgerlich – das weiß jeder, der bei der Rückkehr zu seinem Auto schon einmal einen weißen Zettel unter seiner Windschutzscheibe hatte. Ein Familienvater wandte sich kürzlich an uns, weil er sich über einen Bußgeldbescheid ärgerte, den er auf dem Parkplatz am Europaplatz bekommen hatte.

Eltern und Kinder hatten gemeinsam einen Film in Kino gesehen. Als sie zurück zum Auto kamen, dann die unliebsame Überraschung für sie und andere Besucher: „Hier haben nun fast alle ein Knöllchen kassiert, da nun nur noch mit Parkscheibe geparkt werden darf – auch sonntags.“ Einige Familien hätten versucht, mit ihren Kinokarten zu belegen, dass sie weniger als die erlaubten zwei Stunden dort gestanden hätten, jedoch ohne Erfolg.

Keine Parkscheibe hinlegen ist auch ein Verstoß

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Der Grund: Wenn trotz Vorschrift keine Parkscheibe ausgelegt ist, ist das genauso ein Verstoß, wie wenn die Parkzeit überzogen wurde, lautet die Auskunft von der Polizeiinspektion Bobingen. Das Schild an der Einfahrt des Parkplatzes weist darauf hin: von 8 bis 20 Uhr nur mit Parkscheibe. Wer das übersieht, riskiert ein Knöllchen. Solche Ordnungswidrigkeiten werden von der Kommunalen Verkehrsüberwachung Schwaben Mitte kontrolliert und auch geahndet. Dieses Kommunal-Unternehmen übernimmt in 31 Gemeinden in Schwaben die Überwachung der Parkplätze und stellt auch Blitzer zur Kontrolle von Temposündern auf.

Dass am Europaplatz nur mit Parkscheibe geparkt werden darf, sei nicht etwa neu, sondern schon seit vielen Jahren unverändert so, sagt Josef Marko, Leiter der Straßenverkehrsbehörde der Stadt. Die Stadt habe im Zentrum verschiedene Parkzeiten, sodass für alle Bedürfnisse etwas angeboten werden kann: Direkt an der Bürgermeister-Wohlfarth-Straße beträgt die Parkzeit nur 30 Minuten – genug für kurze Besorgungen. An der Gartenstraße darf man mit Parkscheibe eine Stunde stehen, an der Heimgartenstraße und am Europaplatz zwei und hinter dem Kino, sowie am Parkplatz Arkadenhof gibt es keine zeitlichen Beschränkungen für Kunden. Auch am Rathaus darf man kostenlos ohne zeitliche Begrenzung sein Auto abstellen.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20DSC_5007.tif
Schwabmünchen

Regenschirme unerwünscht

ad__querleser@940x235.jpg

Qualität auch für Querleser

Montag bis Samstag ab 4 Uhr morgens. Und die Multimedia-Ausgabe
"Kompakt" mit den wichtigsten Nachrichten von Morgen ist auch dabei.

Jetzt e‑Paper bestellen!