Newsticker
Koalitionsverhandlungen für Ampel-Bündnis beginnen
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Graben: Frankenstein und die Frage der künstlichen Intelligenz

Graben
13.11.2019

Frankenstein und die Frage der künstlichen Intelligenz

Victor Frankenstein alias Theo alias Jörg Schur bei der Zubereitung seines menschlichen Wesens auf der Bühne des Gräbinger Büchereibistros.
Foto: Petra Manz

Das Sensemble-Theater zeigt in Graben ein blutiges Stück und nimmt Bezug zu zwei aktuellen Themen.

Die neue Nummer „Frankenstein unlimited“ des Sensemble-Theaters zog in Graben eine vergleichsweise schwache Zuschauerzahl ins Kulturzentrum. Aber die gut 60 Gäste im Büchereibistro hatten ihren Spaß mit den Schauspielern Birgit Linner und Jörg Schur, denen Autor Sebastian Seidel das Stück auf den Leib geschrieben hat.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.