Newsticker
Corona-Zahlen: Inzidenz in Deutschland sinkt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Graben: Warum diese Männer aus Graben bei Frost in den See hüpfen

Graben
22.01.2021

Warum diese Männer aus Graben bei Frost in den See hüpfen

Coole Burschen: Peter Böhm (rechts) und Benedkt Gruber stoßen beim Eisbaden an Silvester an - aber nur mit alkoholfreiem Sekt.
Foto: Böhm

Plus Baden bei Minustemperaturen? Für Peter Böhm und seine Freunde kein Problem. Der 34-Jährige aus Graben hat durch den Lockdown das Eisbaden für sich entdeckt.

Wie an so vielem ist Corona schuld. Peter Böhm, Kampfsportler aus Graben, der in Schwabmünchen das Axe Gym betreibt, musste sein Studio beim ersten Lockdown schließen. Weil er und einige seiner Freunde und Kunden nun Zeit hatten, mal was Neues auszuprobieren, kamen sie auf die Idee, es mit Eisbaden zu versuchen. Damals waren die Außentemperaturen höher als jetzt, aber die Seen noch relativ kalt. "Das war ideal, um Eisbaden mal zu testen“, so Peter Böhm. Und weil er sein Studio beim zweiten Lockdown wieder dichtmachen musste, haben er und seine Freunde nun auch wieder Zeit fürs Eisbaden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.