1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Hinschauen und nicht wegsehen

Hinschauen und nicht wegsehen

Hinschauen und nicht wegsehen
Kommentar Von Maximilian Czysz
15.11.2019

Wer Zivilcourage zeigt, muss kein Superheld sein, sondern nur schnell handeln.

Helfen, wenn Hilfe nötig ist. Eingreifen, wenn jemand bedroht wird – und das am besten so, dass man sich selbst nicht in Gefahr bringt. Das klingt so leicht. Doch Zivilcourage ist alles andere als leicht. Es ist nämlich sehr schwer, in einer Ausnahmesituation einen kühlen Kopf zu bewahren, sich zu sammeln und dann richtig zu reagieren.

Einige haben es vielleicht schon selbst nach einem Unfall erlebt: Oft reicht die Geistesgegenwart nicht einmal aus, bei aller Aufregung auf dem Handy die Nummer 110 zu wählen und der Polizei eine genaue Ortsangabe durchzugeben. Dazu kommt: Die eigene Angst kann lähmen.

Kurse der Polizei helfen dabei, Zivilcourage zu zeigen

Um sie zu überlisten, helfen Kurse. Die Polizei bietet solche Trainingseinheiten an. Klar wird dabei: Wer Zivilcourage zeigt, muss kein Superheld sein. Oft reicht schon ein deutliches Wort. Den Mund aufzumachen, wenn etwas in der Schule, in der Nachbarschaft oder auch am Arbeitsplatz nicht stimmt, ist auch eine Frage der inneren Haltung.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Eine allgemeingültige Heldenformel wird es niemals geben. Aber einen einfachen Gedankentrick: Wer einen Menschen in Not sieht, muss sich sofort vergegenwärtigen: Wie würde ich reagieren, wenn es sich um meinen besten Freund handelt?

Lesen Sie mehr zum Thema Zivilcourage im Artikel Überfall: Wie Zeugen am besten helfen können

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren