Newsticker

Städte- und Gemeindebund fordert Ausweitung der Maskenpflicht in Deutschland

04.06.2009

Hoffnung und Verwirrung

Soweit ist es gekommen: Die Anmeldung der Insolvenz wird in Bobingen fast schon mit Erleichterung aufgenommen. Denn jetzt gibt es endlich Insolvenzgeld für die rund 660 Mitarbeiter, die noch immer auf ihren Mai-Lohn warten. Und erst jetzt scheint der Weg frei, Trevira neu auf die Beine zu stellen.

Ganz schön verworren und dramatisch muss die Lage gewesen sein, wenn dies trotz vieler Einsparungen in den Vorjahren sowie der guten Geschäftszahlen und positiven Bewertungen durch Reliance von 2006 und 2007 nicht anders ging.

Noch immer ist zumindest uns Außenstehenden unklar, welche Rolle der Mutterkonzern Reliance bisher spielte und welche er künftig einnehmen wird. Zu unsichtbar waren die Eigentümer bislang in der heimischen Öffentlichkeit und zu unverbindlich sind auch die gestrigen Antworten auf unsere Fragen. Aber immerhin: Es gibt Antworten und es gibt neue Akteure am Trevira-Ruder. Vor allem erleichtert dabei: Sie zeigen gute Hoffnung für Trevira.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren