Newsticker
Gesundheitsminister entscheiden: Biontech oder Moderna für Zweitimpfung nach Astrazeneca
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. „IT Willy“ geht an Michael Lodes

Auszeichnung

05.11.2019

„IT Willy“ geht an Michael Lodes

Das Bild zeigt (von links) Alexander Krauss, Michael Lodes, Wolfgang Hummel, Claus Hofmann, Markus Minini und Joachim Herrmann.
Foto: Guilia Lannicelli

Ehrung für Chiptechnologie, die in Schwabmünchen erprobt wurde

Innenminister Joachim Herrmann hat auf dem Staatsempfang zum 20-jährigen Jubiläum der Fachmesse Kommunale in Nürnberg die Auszeichnung ‚IT-Willy‘ verliehen. Der Mitarbeiter der Stadt Schwabmünchen, Michael Lodes, wurde für seine NFC-Chiptechnologie in der Kategorie Bayern, Stadt bis 50000 Einwohner geehrt.

Die Stadt Schwabmünchen nutzt bereits seit Längerem erfolgreich diese neue Chiptechnologie. Diese wurde von der Firma EineStadt von Michael Lodes extra entwickelt, um einen effektiveren und verbesserten interaktiven Bürgerservice zu gewährleisten.

Diese NFC-Technologie kann auf alle Objekte angewandt werden, die regelmäßiger Kontrolle bedürfen. So sind inzwischen neben gechippten Hundekotbeutel-Stationen auch rund 1000 Laternen, 4500 Bäume, 600 Hydranten, Kanäle, Friedhöfe und Spielplätze mit den Chips versehen. Wenn beispielsweise die Mülleimer voll sind oder Kotbeutel fehlen, können die Bürger dies melden, indem sie ihr Smartphone an den geldstückgroßen Chip halten. Dann öffnet sich im Browser ein simples Formular. Sobald ein Häkchen bei „Tüten fehlen“ oder „Behälter voll“ gesetzt wurde, wird der Bauhof automatisch informiert. (SZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren