Newsticker

Lokale Ausnahmen von der Maskenpflicht für Grundschüler müssen in Bayern genehmigt werden

Kultur

26.06.2014

Im Park ist was los

Gutes Essen, Geselligkeit und Ehrungen der Jahresmeister standen im Mittelpunkt der Sonnwendfeier der Auerhahnschützen Reinhartshausen. Rund 150 Besucher waren mit Kind und Kegel gekommen.
Bild: Ivanka Williams-Fuhr

Unterhaltsames Wochenende am unteren Schlösschen mit Musik und Picknick. Und ein Preis für Sigrid Pröbstl

Ein Wochenende im Zeichen von Kultur und Genuss verspricht der „Sommer im Park 2014“. Musik zum Zuhören, Tanzen und Träumen sowie ein reiches kulinarisches Angebot wird am Samstag und Sonntag, 12. und 13. Juli, im Park des unteren Schlösschens geboten. Als Veranstaltungspaket ist dieses sommerliche Wochenende im idyllischen Schlösschenpark längst etabliert. Doch das Besondere in diesem Jahr ist, dass es in das bayernweite Festival „Lokalklang“ eingebunden ist. Denn, wie Kulturamtsleiterin Elisabeth Morhard sagt: „Der Sommer im Park gehört inzwischen einfach zum typischen Sound Bobingens.“

Den Auftakt bildet eine Sommernacht unter dem Motto „Music Goes Picnic“ am Samstag, 12. Juli. Von Stefanie Fersch, der Leiterin des Musikinstitutes Piano & Voice und vom Kulturamt der Stadt gemeinsam veranstaltet, findet das Ereignis bereits zum fünften Mal statt. Ein umfangreiches musikalisches Programm erwartet die Gäste ab 19.30 Uhr ebenso wie ein mit mediterranen Köstlichkeiten gefüllter Picknick-Korb. Der Konzertteil, den die verschiedenen Ensembles von Piano & Voice unter der Leitung von Stefanie Fersch gestalten, steht diesmal im Zeichen bunter Weltmusik. Und die zweite Hälfte des Abends gestaltet wieder die All Swing Band mit ihrem klassischen Bigband Sound. Musik á la Glenn Miller, die zum Genießen und zum Tanzen einlädt. „Songs For A Lazy Sunday Morning“ heißt es am Sonntag ab 11 Uhr. Im Park abhängen und zu beliebten Songs der Popgeschichte träumen, das kann man bei diesem Open Air Konzert. In diesem Jahr sind es Danny Street and The Balladeers, die Kulturamtsleiterin Elisabeth eingeladen hat, den musikalischen Part übernehmen. „Danny Street war der erklärte Liebling beim Schlösschen Open im Januar. Nun bringt er seine Band mit und es werden Songs wie die von Bob Dylan und Cat Stevens zu hören sein, Songs die Rock- und Folkgeschichte geschrieben haben“, erklärt sie. Für die Bewirtung der Gäste sorgt an diesem Sonntag der Partyservice Deutschenbaur.

Am Nachmittag ändert sich die Szene im Schlösschenpark, wenn im Rahmen des Sommerempfangs der Stadt der Kulturpreis 2014 an die Kirchenmusikerin und Chorleiterin Sigrid Pröbstl verliehen wird.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Das Programm in Überblick:

12. Juli: 19.30 Uhr „Music goes Picnic“ im Park des unteren Schlösschens.

13. Juli: 10 Uhr „Songs for a lazy Sunday morning“ Openair im Schlösschenpark mit Danny Street and The Balladeers.

für beide Veranstaltungen gibt es bei den bekannten Vorverkaufsstellen und im Kulturamt der Stadt Telefon 08234/8002-31 und -36.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren