Newsticker

Corona-Pandemie verschlechtert weltweite Ernährungslage
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Imker in der Blumenstadt Mössingen

Großaitingen

08.07.2010

Imker in der Blumenstadt Mössingen

Bio-Imkerin Sabine Schultz erklärte den Imkern aus Großaitingen ihre Betriebsweise. Foto: Imkerverein
Bild: Imkerverein

Beim diesjährigen Vereinsausflug der Großaitinger Imker wurden nicht nur kulturelle Sehenswürdigkeiten erkundet. Dieses Mal besuchten sie eine Bio-Imkerin. Was sie anders macht?

Die Großaitinger Imker nutzen ihren Vereinsausflug ins Neckertal nicht nur für kulturelle Erkundungen. Sie besuchten auch die Bio-Imkerin Sabine Schultz.

Schultz hält 50 Völker in Mössingen - einer Stadt, die bereits das erreicht hat, was auch Großaitingen vorschwebt. Mössingen ist eine Blumenstadt. Wie berichtet, sollen auch in Großaitingen nach und nach freie Fläche in Blumenwiesen verwandelt werden, um den Bienen ausreichend Nahrung zu verschaffen.

In Mössingen ist das bereits gelungen. Auf Grünstreifen und Brachflächen in der Stadt blühen bunte Blumen. Schultz erklärte auch ihre Betriebsweise und die Vermarktung der Bio-Produkte. (SZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren